Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Infos und Berichte

09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 19.02.2018, 23:01

Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.03.18: Jerusalen Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 19.02.2018, 23:04

Dirk Thomas Zenz Full Marathon - 42.195 km Germany

Alles Gute, Dirk! :daumen: :run: :ja: :clap:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Dirk hat seine Startnummer abgeholt ...

Beitragvon Hübi » 08.03.2018, 21:34

Bild


@Dirk: Toi, toi, toi ... :daumen:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Bericht vom Winner-Marathon Jerusalem:

Beitragvon Hübi » 09.03.2018, 22:11

Bericht vom Winner-Marathon Jerusalem:

4.30 Uhr aufstehen ist nicht meine Zeit, schön gar nicht wenn man durch verschiedenen Lärm kaum 3 Stunden geschlafen hat. Aber wenn der Startschuss um 7.00 Uhr fällt......Hin mit dem Bus.

Problem: auf Grund der Streckensperrung fuhr der anders. Aber schliesslich war ich 5 vor 7 in meinem Startblock. Kurz vorher sind noch 6 schmale schwarze Jungs und fünf Mädels direkt an mir vorbei gejoggt.

Schade, dass mein Handy nicht in die Hose passt. Dann stand Haile Gebrselassie 10 Meter von mir entfernt auf der Bühne offensichtlich nicht mitlaufend. Dann ging's pünklich los.

Ich habe es ruhig angehen lassen. Erstens weil noch 890 Höhenmeter auf mich warteten; zweitens weil ich bis vor zwei Tagen erkältet war und seit 15 Tagen kein Sport gemacht hatte.

Die ersten 5km fühlten sich nicht gut an, weil mein Körper das nicht gewöhnt war. Die folgenden 20 waren gut. Aber es gab kaum 100m, die nicht Gefälle oder Steigung waren.

Toll war, dass mir bei km 14 die Spitzengruppe der Männer entgegen (für die war es 21 km) bei 16 km die Spitze der Frauen. Später auch mal das Feld der Halbmarathonis.

An der Strecke war kaum was los. Arbeitstag eben. Bei 25 bin ich die erste 30 Grad Steigung gegangen. Dann fing die komplette linke Seite an zu streiken. Achillessehne, Knie und Oberschenkel. Daher habe ich alle drei km Dehnübungen gemacht. Das ging. So habe ich halt nach und nach eine halbe Stunde verloren.

Erst passierte mich der 4 Stunden Ballon und bei KM 40 der 4:30er. Aber Gesundheit geht vor.

Da keine Busse gingen und Taxis nicht zu kriegen waren, musste ich 6 km nach Hause laufen. Den letzten steil bergauf. Laktat abbauen. :rot:

Heute Nachmittag bin ich dann noch durch die Altstadt gehumpelt. Mein schönster Moment: ein völlig Gelähmter mit riesigem Rollstuhl würde von einer Gruppe von 10 Menschen im Wechsel geschoben.

Ich war total gerührt, dass Sie ihn so das erleben haben lassen. Und das bei den Bergen!

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 09.03.2018, 22:14

Klasse Dirk! :win: Tolle Leistung! :freu: :dance: :huldigen: :finisher:

Vielen Dank für deinen Bericht! :clap:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Dirk berichtet ...

Beitragvon Hübi » 10.03.2018, 20:38

Ich bin heute von Jerusalem 8 km nach Bethlehem gelaufen. Es fuhr kein Bus wegen Shabat. Der Bethlehem-Marathon vor zwei Wochen hatte womöglich nicht weniger Höhenmeter.

Nun ja. Der gestern hat erst einmal gereicht.

In der Geburtskirche, wo Jesus Krippe stand, war gerade Messe.Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Dirk berichtet ...

Beitragvon Hübi » 11.03.2018, 11:11

Der Shabat ist vorbei .
Ich habe ja schon viele Länder dieser Welt gesehen, So etwas noch nicht.

Das öffentliche Leben erliegt am Freitag Punkt 15.00 Uhr. Alle Läden, alle Restaurants schliessen, alle öffentlichen Busse werden eingestellt usf. Für 32 Stunden geht nix mehr.

Ausnahmen im armenischen Viertel oder in den arabischen Teilen. Die Strasse ändert sich vollständig im Bild. Anbei ein paar Impressionen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 11.03.2018, 21:57

Heute war ich im orthodoxen Viertel. Alle laufen in Schwarz herum. Die Frauen wie im Deutschland der 50er Jahre. Keine Werbung an der Wand. Nur Proklamationen.

Vormittags war ich beim für mich wichtigsten Ort: Yad Vashem.

Obwohl ich soviel weiß über den Holocaust, gab es neue Informationen und sehr viele Originale Dokumente und Videos von Interviews mit Zeitzeugen.

In der Halle der Namen hat es mich dann weggeschwemmt.

Dort war ich trotz vieler Besucher einige Minuten allein und die Tränen flossen ob der unfassbaren Taten, die unsere Großeltern begangen oder nicht verhinderten.
Auch die Halle der Kinder hat mich tief berührt.

Ein Ort, den ich nie vergessen werde.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 12.03.2018, 23:16

Heute war ich am tiefstgelegenen Ort der Erde, sein Wasserspiegel liegt 420 Meter unter Normalnull.
Das Ufer des Toten Meeres ist damit der am tiefsten gelegene, nicht von Wasser bedeckte Ort der Erde.
Das Meer ist eigentlich ein riesiger Salzsee, der den Endpunkt des Jordangrabens zwischen Israel, dem Westjordanland und Jordanien bildet.
Wer hier schwimmt, geht dank des hohen Salzgehalts des Wassers nicht unter.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Tolle Fotos! :klasse: Danke, Dirk. :top:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.03.18: Jerusalem Winner Marathon

Beitragvon Hübi » 14.03.2018, 00:01

Heute nochmal Jerusalem mit großem Programm zum Abschied:
Schindlers Grab, Klagemauer, Tempelberg, Felsendom, Al Aqsa Moschee, Golgatha und zum schönen Schluss ein Musikfestival vor, in und auf den Mauern der Altstadt.
Eine wirklich spannende Stadt und schön zu sehen, dass Männer mit Kippa und andere mit Palästinensertuch in einer Band spielen. Es war so kalt, dass ein Violinist den Bogen mit einem Handschuh spielte.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


@Dirk: Gute Heimreise! :flieger:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11599
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Welt | Laufveranstaltungen 2018

Wer ist online?

0 Mitglieder