Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

TV-Tipps

Das Leben ist eine bunte Kiste!

TV-Tipps

Beitragvon Hübi » 14.07.2009, 12:54

Gibt es gute Sendungen :icon_question: :icon_wink:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lebe dein Leben – sei du selbst! :throb:
[11. Havel-Funlauf 2018 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 22283
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

TV-Tipps

Beitragvon Hübi » 31.07.2009, 17:45

:icon_arrow: ARD - 1. Programm: Mi, 12.08.09 | 00:00 Uhr
Geheimsache Doping
Länge: 30 Minuten

Die Doping-Drahtzieher der Leichtathletik
Film von Hans-Joachim Seppelt

Das weltweit größte Sportereignis 2009 steht vor der Tür: die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin.

Doch angesichts immer neuer Dopingfälle im internationalen Sport stellt sich die Frage: Wie sauber ist die olympische Kernsportart Nr. 1?

In dem Feature „Geheimsache Doping" melden sich hochkarätige Insider zu Wort, die Weltklasseathleten mit raffinierten Mitteln und ausgeklügelten Methoden gedopt haben. Sie geben Einblicke in ihr schmutziges Geschäft und berichten exklusiv, was sich hinter der schillernden Fassade der Leichtathletik und in der vermeintlich effektiven Dopingbekämpfung wirklich abspielt: Wie sie Athleten bis zur Perfektion dopen, Dopingkontrolleure austricksen, kriminelle Netzwerke spinnen, das große Geld machen - und dabei jahrelang nicht erwischt werden.

Dopingkontrollen in der Leichtathletik: Laut den Berichten der Insider sind sie oft nur eine Farce und haben lediglich Alibicharakter. Exklusiv im Ersten schildern die Hintermänner eindrücklich die erheblichen Defizite der weltweiten Dopingbekämpfung.

Auch im Sportwunderland Jamaika, das bei den vergangenen Olympischen Spielen sechs Siege allein in der Leichtathletik holte, ist längst nicht alles Gold, was glänzt: Die ARD-Reporter werfen einen Blick hinter die Kulissen des Sports in der Karibik, wo die schnellsten Sprinter der Welt zu Hause sind. Wie glaubhaft sind die Beteuerungen der internationalen Sportfunktionäre, angesichts eines umfassenden Kontrollsystems hätten Athleten dort keine Chance zu betrügen?

Die ARD-Reporter drehten vor Ort mit Spitzenathleten, überführten Dopern sowie vermeintlichen Dopingbekämpfern.
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lebe dein Leben – sei du selbst! :throb:
[11. Havel-Funlauf 2018 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 22283
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Kabel Deutschland überträgt jetzt doch Leichtathletik-WM in

Beitragvon Steini » 16.08.2009, 17:12

Eher ein Technik- als ein TV-Tipp für Kunden von Kabel Deutschland:

Die "neuen" Sender Das Erste HD und ZDF HD sind nun ins Berliner Netz eingespeist und übertragen die WM in HD.

Weitere Infos:
http://www.heise.de/newsticker/Kabel-De ... ung/143548

Viele Grüße
Steini
Leidenschaft kommt eben von Leiden. Sonst hieße es ja Spaßschaft. (Achim Achilles)
Benutzeravatar
Steini
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 887
Registriert: 30.01.2008, 09:36
Wohnort: Spandau

Re: TV-Tipps

Beitragvon Myspirit » 17.08.2009, 16:54

Hallo,

am 22.08.2009 auf Arte um 10:00 Uhr

" Oscar Pistorius, ein behinderter Läufer, trainiert seit Jahren für seinen großen Traum: Er will bei den Olympischen Spielen starten - auf zwei Prothesen. Am Internationalen Sportgerichtshof hat er sich das Recht erstritten, in Peking laufen zu dürfen. Wird der Südafrikaner mit den Kunstbeinen nun Sportgeschichte schreiben?

Der 21-jährige Pistorius ist ein absoluter Ausnahmeathlet, einer der Grenzen überschreitet und Kontroversen provoziert. Über 20 Weltrekorde hat er im Behindertensport bereits gebrochen - meist seine eigenen. Bei den Paralympics gibt es keine Konkurrenten mehr für ihn. Sein Kampf für Olympia spaltet die Sportwelt. Pistorius wird vorgeworfen, dass seine Prothesen ihm einen unfairen Vorteil verschafften, weil sie länger seien als seine natürlichen Beine.
Letztes Jahr verbannte ihn der Internationale Leichtathletik-Verband aus allen Läufen gegen Nicht-Behinderte. Oscar Pistorius, der sich selbst gar nicht als behindert sieht, legte Widerspruch beim Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne ein. Im Mai dieses Jahres dann die sensationelle Entscheidung: Wenn Oscar Pistorius die Qualifikationszeit schafft, darf er an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen - als erster beinamputierter Läufer der Welt.
ARTE hat Oscar Pistorius über ein Jahr lang mit der Kamera begleitet und zeigt seine Triumphe, aber auch seine Niederlagen, den Medienrummel um seine Person und die privaten Momente mit seiner Familie in Südafrika. Der Film dokumentiert, wie dieser ungewöhnliche Athlet dazu beiträgt, die Grenzen zwischen Sport für Behinderte und Nichtbehinderte zu verschieben."


und am 30.08.2009 auf Arte um 13:00 Uhr

" Der Marathon des Sables durch die marokkanische Sahara gilt als einer der härtesten Laufwettbewerbe der Welt, führt er doch in sechs Etappen 250 Kilometer durch tiefen Wüstensand und über hartes Geröll, und das bei Temperaturen von bis zu 50 Grad im Schatten. Die 850 Läufer aus aller Welt, die hier an den Start gehen, eint die Sehnsucht nach dem großen Läuferglück. Doch warum unterziehen sich Menschen freiwillig solchen Torturen?

In sechs Etappen führt der Marathon des Sables 250 Kilometer durch die marokkanische Sahara. Zu den wahnsinnigen Distanzen und den extremen Klimabedingungen, die die Teilnehmer des härtesten Ultralaufs der Welt erwarten, kommt hinzu, dass die Läufer ihre gesamte Ausrüstung, also Nahrung, Schlafsack und Pflichtgepäck, mit sich tragen müssen. Es grenzt an ein Wunder, dass der menschliche Körper dieser Belastung gewachsen ist.
Claudia Odekerken, Ingenieurin aus Aachen, hat sich über Monate auf den Marathon des Sables vorbereitet. Die Dokumentation begleitet sie beim winterlichen Training, bei der akribischen Auswahl ihres Materials und schließlich auf ihrer Reise in die Wüste, auf dem Weg zum Schmerz und ins Glück. Die Mischung aus Angst und Euphorie, die sich kurz vor dem Start im gesamten Läuferfeld ausbreitet, macht der Film aus nächster Nähe erfahrbar.
Während des Laufs verlässt er die reale Umgebung und begibt sich in die Innenwelt der Läufer. Hier in der Wüste, unter diesen extremen Bedingungen, können sie loslassen, sich fallenlassen, alles hinter sich lassen. Die Beine beginnen, von selbst zu laufen, und es kommen plötzlich Dinge zum Vorschein, die im Alltagsleben viel zu oft unterdrückt werden. Die Dokumentation berichtet von den Schmerzen der Ultraläufer, ihrem Zusammenhalt, ihren Niederlagen und ihren Siegen, doch vor allem vom Kampf mit sich selbst. Wer es ins Ziel schafft, ist in diesem Moment der glücklichste Mensch der Welt."

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
Myspirit
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.05.2005, 08:07
Wohnort: Berlin

Re: TV-Tipps

Beitragvon Hübi » 30.09.2009, 12:32

"Die Goldmacher - Sport in der DDR", Arte, 21.00 Uhr :icon_exclaim:

Sport in der DDR
Medaillen mit Kehrseite
„Die Goldmacher“: Eine Arte-Dokumentation zeigt die Sieger, die Macher und die Opfer im DDR-Sport.
[weiter ...]
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lebe dein Leben – sei du selbst! :throb:
[11. Havel-Funlauf 2018 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 22283
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: TV-Tipps

Beitragvon Hübi » 29.10.2009, 12:14

:icon_arrow: Eurosport: 01.11.09 - 15.00 Uhr - LIVE - New York Marathon :zustimm: :win: :banane: :dance: :sport1:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lebe dein Leben – sei du selbst! :throb:
[11. Havel-Funlauf 2018 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 22283
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: TV-Tipps

Beitragvon harriersand » 04.11.2009, 20:14

Heute abend unbedingt angucken oder aufnehmen:

RBB 22.35 h "MEIER" gedreht vor der Wende
Guckt ihr hier
LT Bernd Hübner: friends, a good run and great food! :jubilee:
Benutzeravatar
harriersand
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2230
Registriert: 04.01.2005, 10:09
Wohnort: Berlin Friedenau

Gott kommt ins Fernsehen!

Beitragvon Hübi » 09.01.2010, 16:02

Gott kommt ins Fernsehen – zur besten Sendezeit: Am Montag geht der neue TV-Sender BibelTV ans Netz. Täglich um 20 Uhr soll dann eine fünfzehnminütige Gebetsendung ausgestrahlt werden. Das Konzept: Auf eine kurze Andacht folgt Fahrstuhlmusik, dazu werden meditative Landschaftsbilder gezeigt. Beten statt Tagesschau gucken? Klingt erst mal nach Realitätsverweigerung. Andererseits: Angesichts der jeden Tag ausgestrahlten Wirtschaftshorrormeldungen ist das vielleicht gar nicht die schlechteste Idee. Da hilft nur noch Beten. mho

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/art271,2996775
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lebe dein Leben – sei du selbst! :throb:
[11. Havel-Funlauf 2018 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 22283
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: TV-Tipps

Beitragvon Reinhard » 14.01.2010, 12:28

Japan - Der Marathonmönch von Kyoto
Der japanische Mönch Hoshino Endo hat sich für eine ganz besondere Art zu beten entschieden: Nacht für Nacht läuft er auf schmalen, steilen Pfaden 30 Kilometer durch die Zedernwälder des Berges Hiei. Der 31-Jährige ist Marathonmönch, ein Gyogia, wie die Asketen des buddhistischen Enryaku-ji-Ordens genannt werden. In den nächsten drei Jahren will er seine Laufstrecke auf 84 Kilometer pro Nacht steigern. Nach sieben Jahren wird er auf eine Gesamtstrecke von mehr als 38.000 Kilometer kommen. (Quelle: 3sat.de)

3sat, Dienstag, 19. Januar 2010, 21.00 Uhr
http://www.3sat.de/dynamic/sitegen/bin/ ... index.html
Reinhard
 

Re: TV-Tipps

Beitragvon Tortellini » 14.01.2010, 16:15

Danke für den Tipp, Rainhard. :zustimm:
Das schau ich mir mal an.
BildBild
Benutzeravatar
Tortellini
Admin
Admin
 
Beiträge: 4501
Registriert: 13.01.2005, 15:37
Wohnort: Falkensee
Skype-Name: tortellini_de

Nächste


Ähnliche Beiträge

Bücher-Tipps
Forum: Von A - Z
Autor: Hübi
Antworten: 63
Training im Winter - Tipps von Dr. Willi Heepe
Forum: Rund ums Laufen
Autor: Hübi
Antworten: 2

Zurück zu Von A - Z

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron