Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

COVID-19

Das Leben ist eine bunte Kiste!

Re: COVID-19

Beitragvon harriersand » 17.04.2020, 08:56

Zu dem Verdacht mit dem Virus aus dem Labor ein Kommentar auf Morgenpost, der Podcast von Hajo Schumacher, so ca. ab Minute 8:

https://www.morgenpost.de/podcast/wir-g ... artin.html
One of those who are the stuff for other people's nightmares
Benutzeravatar
harriersand
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1220
Registriert: 04.01.2005, 10:09
Wohnort: Berlin Friedenau

Re: COVID-19

Beitragvon Iki » 26.04.2020, 08:59

Bin gestern auf eine Studie vom Max-Planck-Institut gestoßen, die für alle "Selbstnäher" von Interesse sein dürfte:
https://www.mpic.de/4646696/filtermaske ... _final.pdf
:winkie:
Bild
Benutzeravatar
Iki
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 167
Registriert: 17.04.2017, 13:08

Re: COVID-19

Beitragvon pixx » 26.04.2020, 11:03

Iki hat geschrieben:Bin gestern auf eine Studie vom Max-Planck-Institut gestoßen, die für alle "Selbstnäher" von Interesse sein dürfte:
https://www.mpic.de/4646696/filtermaske ... _final.pdf
:winkie:



Danke für den Link.

Im letzten Abschnitt (Fazit) dachte ich, nun kommt etwas für die praktische Anwendung...

Fazit der Studie hat geschrieben:In keinem Fall können die hier präsentierten Ergebnisse eine Aussage über den Eigen- oder Fremdschutz geben, der mit einer Maske aus einem der untersuchten Materialien erzielt
wird. Dieser hängt neben der Abscheideeffizienz auch von einer Vielzahl anderer Faktoren
ab, wie Nebenflüssen an der Maske vorbei, Sitz und Handhabung der Maske, Art und
Häufigkeit der Reinigung der Maske, und anderen.


Im Grunde sind es doch zwei Ausgangssituationen warum ich eine Maske trage:
a) ich möchte meine Tröpfchen zurückhalten.
b) ich möchte nichts 'krankmachendes' aufnehmen.

Für a) ist fast jede Art von Faser/Material nutzbar, es sei denn, man wendet die Fläche regelmäßig :rot:

Um b) zu erreichen ist Abstand entscheiden. Neben einem dichten Anliegen im Gesicht wären zwei verschiedene Lagen ein guter Filter. Doch wieviel Luft ziehe ich dann eigentlich seitlich ein?

Die Lösung aus dem Tagesspiegel ist ... naja .... ... sagen wir mal ... originell.



Bleibt gesund und behaltet euren Humor.
:jubilee: . . . . . . . . . . . Bild Bild
. .
4352 . . . . . . . . .
Plan 2020: | Dezember ????

Bild
Benutzeravatar
pixx
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 970
Registriert: 18.06.2005, 20:49
Wohnort: Berlin
Skype-Name: auf Anfrage

Re: COVID-19

Beitragvon Lauf-Peter-lauf » 26.04.2020, 11:26

Fazit der Studie hat geschrieben:In keinem Fall können die hier präsentierten Ergebnisse eine Aussage über den Eigen- oder Fremdschutz geben, der mit einer Maske aus einem der untersuchten Materialien erzielt
wird. Dieser hängt neben der Abscheideeffizienz auch von einer Vielzahl anderer Faktoren
ab, wie Nebenflüssen an der Maske vorbei, Sitz und Handhabung der Maske, Art und
Häufigkeit der Reinigung der Maske, und anderen.


Im Grunde sind es doch zwei Ausgangssituationen warum ich eine Maske trage:
a) ich möchte meine Tröpfchen zurückhalten.
b) ich möchte nichts 'krankmachendes' aufnehmen.

Für a) ist fast jede Art von Faser/Material nutzbar, es sei denn, man wendet die Fläche regelmäßig :rot:

Um b) zu erreichen ist Abstand entscheiden. Neben einem dichten Anliegen im Gesicht wären zwei verschiedene Lagen ein guter Filter. Doch wieviel Luft ziehe ich dann eigentlich seitlich ein?

Die Lösung aus dem Tagesspiegel ist ... naja .... ... sagen wir mal ... originell.



Bleibt gesund und behaltet euren Humor.[/quote]

Danke Martin! :icon_wink:
Humor? Nach wie vor hochansteckend, auch noch über mehrere Meter hinweg!
:zustimm:

"Abscheideeffizienz"... :gruebel:

Plan 2020: gesund bleiben und laufen | August/September "7crun" für Europa und Nordamerika | evtl. "Bridgestone" Great 10k | Herbst: Basisausbildung zur Trainer C-Lizenz beim LSBB
Benutzeravatar
Lauf-Peter-lauf
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.10.2016, 12:09
Wohnort: Potsdam
Skype-Name: meet-pete-online

Re: COVID-19

Beitragvon pixx » 26.04.2020, 11:27

harriersand hat geschrieben:Zu dem Verdacht mit dem Virus aus dem Labor ein Kommentar auf Morgenpost, der Podcast von Hajo Schumacher, so ca. ab Minute 8:

https://www.morgenpost.de/podcast/wir-g ... artin.html


Die Suche im Dunstkreis von Verschwörungen oder geheimen Laboren könnte man auch als eine Art Ersatzreligion betrachten.

Für mich viel interessanter ist die Antwort auf die Frage, warum Epedemien irgendwann abbebben und 'verschwinden',
wie die Pest und Cholera in den verganenen Jahrhunderten oder das Zika-Virus und AIDS in der Gegenwart.
Wir sind ja dagegen nicht immun. :gruebel:

Liegts an unserer heutigen Sichtweise, immer nur im Micro zu suchen anstatt viel größer zu betrachten?
Ich nehme die Frage mal mit auf meinen Sonnenstuhl.


Schönen Sonntag.
:jubilee: . . . . . . . . . . . Bild Bild
. .
4352 . . . . . . . . .
Plan 2020: | Dezember ????

Bild
Benutzeravatar
pixx
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 970
Registriert: 18.06.2005, 20:49
Wohnort: Berlin
Skype-Name: auf Anfrage

Re: COVID-19

Beitragvon Lauf-Peter-lauf » 26.04.2020, 11:35

Bin ich ganz bei dir Martin. Hattet du meinen Beitrag dazu gelesen?
:zustimm:
schönen Sontag wünsche dir von meinem Sonnenstuhl :icon_wink:

Plan 2020: gesund bleiben und laufen | August/September "7crun" für Europa und Nordamerika | evtl. "Bridgestone" Great 10k | Herbst: Basisausbildung zur Trainer C-Lizenz beim LSBB
Benutzeravatar
Lauf-Peter-lauf
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.10.2016, 12:09
Wohnort: Potsdam
Skype-Name: meet-pete-online

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Gute Worte in den Zeiten von COVID-19
Forum: Von A - Z
Autor: Erdmute
Antworten: 85

Zurück zu Von A - Z

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron