Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

COVID-19

Das Leben ist eine bunte Kiste!

Re: COVID-19

Beitragvon Erdmute » 15.03.2020, 18:24

Ein wichtiger und richtiger Aufruf und Appell:

https://germanroadraces.de/?p=148172

Liebe Grüße
Erdmute
Erdmute
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 455
Registriert: 21.10.2014, 21:26

Re: COVID-19

Beitragvon Tetze » 15.03.2020, 20:14

MOSES hat geschrieben:Gestern abend wurde die Lokalität - in der ich mich gerade befand - "gestürmt".
Ich dachte zuerst an ein Überfallkommando !...


Blaubeerpflücker hat geschrieben:...trat das Räumkomando in martialischen Kampfanzügen auf oder kam es mit Atemschutzmaske...


MOSES hat geschrieben:... "Truppe" ...


Sorry, da kann ich nicht anders: Wenn ich solche Formulierungen lese, dann würde ich euch gerne mal einladen, auf den Straßen Berlins und besonders in der Sonnenallee als Polizist erkennbar, aber ganz ohne "martialischen Kampfanzug" und "Truppe" unterwegs zu sein.

Ich finde die Kritik gebührt eher den Lokalbetreibern und auch -gästen, die trotz entsprechender Verbote den ach so wichtigen Ausschank von Bier aufrecht erhalten.
Derzeit scheint wohl nur ein extremes Herunterfahren des gesamten sozialen Lebens ein probater Weg, den exponentiellen Anstieg etwas zu dämpfen!

Die Washington Post hat das sehr bildhaft mit lustigen bunten Punkten veranschaulicht.
(keine Angst, der Artikel ist auch kostenfrei einsehbar, einfach "Free" wählen)
less running - more biking :icon_wink:
Benutzeravatar
Tetze
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 801
Registriert: 02.05.2011, 11:55
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: COVID-19

Beitragvon pixx » 15.03.2020, 21:32

Tetze hat geschrieben:
MOSES hat geschrieben:Gestern abend wurde die Lokalität - in der ich mich gerade befand - "gestürmt".
Ich dachte zuerst an ein Überfallkommando !...


Blaubeerpflücker hat geschrieben:...trat das Räumkomando in martialischen Kampfanzügen auf oder kam es mit Atemschutzmaske...


MOSES hat geschrieben:... "Truppe" ...


Sorry, da kann ich nicht anders: Wenn ich solche Formulierungen lese, dann würde ich euch gerne mal einladen, auf den Straßen Berlins und besonders in der Sonnenallee als Polizist erkennbar, aber ganz ohne "martialischen Kampfanzug" und "Truppe" unterwegs zu sein.

Ich finde die Kritik gebührt eher den Lokalbetreibern und auch -gästen, die trotz entsprechender Verbote den ach so wichtigen Ausschank von Bier aufrecht erhalten.
Derzeit scheint wohl nur ein extremes Herunterfahren des gesamten sozialen Lebens ein probater Weg, den exponentiellen Anstieg etwas zu dämpfen!

Die Washington Post hat das sehr bildhaft mit lustigen bunten Punkten veranschaulicht.
(keine Angst, der Artikel ist auch kostenfrei einsehbar, einfach "Free" wählen)



Ich finde es sehr merkwürdig, dass die Polizei Verordnungen dieser Art durchsetzen muss.

Die Sicht des Spiegel-Korrespondenten aus Peking beim Eintreffen in Berlin finde ich lesenswert.
https://www.spiegel.de/panorama/coronav ... df65ac0de0

Wir haben es scheinbar noch nicht begriffen, worum es geht....
:jubilee: . . . . . . . . . . . Bild Bild
. .
4352 . . . . . . . . .

Berlin-HM | Gelsenkirchen-HM |City-Nachtlauf | J a p a n
Plan 2020: Euch gesund beim Berlin-Marathon wiederzusehen
Benutzeravatar
pixx
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 892
Registriert: 18.06.2005, 21:49
Wohnort: Berlin
Skype-Name: auf Anfrage

Re: COVID-19

Beitragvon Iki » 15.03.2020, 22:20

Da hast du wohl leider Recht ...
Vielen Dank für den Link ... er ist wirklich sehr verständlich und veranschaulicht den Grund für die derzeitigen Maßnahmen sehr gut!
Hier noch ein paar weitere, z.T. ergänzende, z.T. kritische Informationen, die bei "Frontal 21" gesendet wurden - zwar vom 10.03. und damit schon fast veraltert, aber v.a. das Video von Wolfgang Wodarg (er stellt sich selbst vor und beantwortet die Zuschauerfragen) zeigt ... es ist alles nicht so einfach!!!
1. https://www.zdf.de/politik/frontal-21/c ... e-100.html
2. https://www.youtube.com/watch?v=hW4qzAPP5pU
Benutzeravatar
Iki
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.04.2017, 14:08

Kaum auf Sylt angekommen und nun heißt es ab nach Hause ...

Beitragvon Hübi » 15.03.2020, 22:47

... wir wollten eigentlich bis zum 26. März bleiben! Egal, Händewaschen und Koffer gepackt! :icon_cool:

:icon_arrow: https://www.svz.de/deutschland-welt/pan ... 08252.html

Hier die heutigen Impressionen:
BildBild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Fotos: Hübi
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bewegung fördert das Wohlbefinden :icon_exclaim:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14279
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: COVID-19

Beitragvon Blaubeerpflücker » 15.03.2020, 23:39

Guten Abend, Tetze,

Tetze hat geschrieben:Wenn ich solche Formulierungen lese, dann würde ich euch gerne mal einladen, auf den Straßen Berlins und besonders in der Sonnenallee als Polizist erkennbar, aber ganz ohne "martialischen Kampfanzug" und "Truppe" unterwegs zu sein.

Glücklicherweise verschlägt es mich in meinem Alltag nur ganz selten mal in die Sonnenallee ... deine Einladung würde ich daher nur mit großem Widerwillen annehmen. :icon_wink:
Selbstverständlich erkenne ich jedoch die wirklich harte Arbeit der Polizei an, die trotz teilweise respektloser und massiver Anfeindungen gegen sich - gerade in solchen Hotspots wie der Sonnenallee, aber nicht nur dort - tagtäglich ihren Dienst im Sinne eines funktionierenden gesellschaftlichen Zusammenlebens verrichtet.

Tetze hat geschrieben:Ich finde die Kritik gebührt eher den Lokalbetreibern und auch -gästen, die trotz entsprechender Verbote den ach so wichtigen Ausschank von Bier aufrecht erhalten.

Nein, das sehe ich anders! Bis zum gestrigen späten Nachmittag nämlich sind die Betreiber von Bars und Kneipen noch davon ausgegangen, dass sie erst Mitte der kommenden Woche ihre Lokalitäten schießen müssen. Und dann kam urplötzlich der Erlass vom Senat, dass dies schon am Samstagabend - also quasi sofort - umgesetzt werden muss. Wirte und Gäste waren somit völlig uninformiert und daher unvorbereitet, weswegen es doch nur allzu verständlich ist, wenn bei einer Räumung von jetzt auf gleich dies bei den Anwesenden auf wenig Gegenliebe stieß.

Und als ich die Zeilen von MOSES las "Ich bin heute noch geschockt. Ich kam mir vor wie der größte Schwerverbrecher.", war mein erster Gedanke, dass der Senat die Polizei doch bitte endlich mal mit dieser Vehemenz in die Rigaer Straße schicken möge.

Es grüßt dich
Franko.

Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike
Benutzeravatar
Blaubeerpflücker
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: 07.05.2019, 13:07
Wohnort: Berlin-Friedenau

COVID-19

Beitragvon Asphaltcowboy » 16.03.2020, 07:50

Sehr interessante Beiträge von euch und in den Links. Gerade den Link von Iki aus ZDF Frontal fand ich sehr realistisch. So in etwa sehe ich die Situation auch. Interessant auch das Corona schon länger bekannt.
Informationen ist gut und richtig, nur nicht wenn es extrem kurzfristig passiert und nicht wirklich in so kurzer Zeit kommuniziert werden kann, wie im Fall von Samstag Abend.
Ich finde auch das die momentane Situation mal ein wenig entschleunigt. Weniger Termindruck und Zeitdruck.
Ich und Silke haben den Sonntag für eine ausgiebige Radtour durch den Oberkrämer genutzt. Der Wald war Virenfrei.
Einen kleinen Spontanen Stopp legten wir hierbei am Schloss Sommerswalde ein, welches ein Buddhistisches Centrum beherbergt. Es hatte auch geöffnet und lud zu kurzer Besichtigung ein. Wie waren auch nur zu zweit und in keiner Ansammlung :freude:
@Erdmute, falls du hier mitliest, vielleicht sagt dir das etwas:
https://www.tharpaland.org/de/willkommen/
https://www.tharpaland.org/de/historisc ... merswalde/

Ist das so etwas wie eine Sekte... grübel?
Jedenfalls war es Interessant,
Ich hoffe nicht allzu von Thema abgelenkt zu haben.
Bleibt alle Gesund
Grüße Peter
Bilder:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk ProBild

Bild

Bild
Peter vom LT Nauen-Falkensee
Benutzeravatar
Asphaltcowboy
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.10.2011, 19:40
Wohnort: Falkensee

Re: COVID-19

Beitragvon Hübi » 16.03.2020, 11:50

Wir dürfen noch eine Nacht auf Sylt bleiben und fahren morgen früh zurück nach Berlin. :winkie:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bewegung fördert das Wohlbefinden :icon_exclaim:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14279
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Wir sind blinde Passagiere ...

Beitragvon Hübi » 18.03.2020, 18:52

Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bewegung fördert das Wohlbefinden :icon_exclaim:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14279
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Coronavirus in Berlin: Noch mal um die Häuser

Beitragvon Hübi » 18.03.2020, 19:20

Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bewegung fördert das Wohlbefinden :icon_exclaim:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14279
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Gute Worte in den Zeiten von COVID-19
Forum: Von A - Z
Autor: Erdmute
Antworten: 8

Zurück zu Von A - Z

Wer ist online?

0 Mitglieder