Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Infos und Berichte

10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Foxi » 09.10.2015, 17:06

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit:
Der ursprüngliche, der eiserne Triathlon der langen Distanz wird in Kailua-Kona auf Big Island (Hawaii) gestartet.
Es ist das Rennen, das den Triathlon-Sport auf der Langdistanz definiert.
Inzwischen ist der seit 1978 bestehende Triathlon (damals noch als persönliche, sportliche Herausforderung, nicht als Wettkampf gedacht!) zugleich offizielle Weltmeisterschaft der World Triathlon Corporation (WTC).
Sehr, sehr viel Interessantes dazu ist bei WIKIPEDIA zusammengetragen worden.

Dazu die offizielle Homepage der IRONMAN Inc. : http://www.ironman.com/triathlon/events ... z3o5HmmjrV

Für das Rennen aufHawaii müssen sich die Profis über das Sammeln von Punkten während der Saison qualifizieren, die Amateure ("Agegrouper" genannt) erreichen ihre Qualifikation durch einen der begehrten "Slots" bei einem Triathlon der weltweiten IRONMAN-Serie. Nach Altersklassen gestaffelt, wird in jedem Rennen jeweils eine bestimmte Anzahl an Startplätzen für Hawaii vergeben, die an der Platzierung (nicht der Zeit) festgemacht wird.

Nach der aktuellen Starterliste sind 175 deutsche Athleten am Start, und erwartet wird, dass bei den Profis zwei Deutsche ein gewichtiges Wort um den Sieg mitreden werden: Sebastian Kienle (Sieger 2014) und Jan Frodeno (Sieger bei der Europameisterschaft in Frankfurt 2015).
Insgesant sind 2378 Athleten aus aller Welt gemeldet, darunter 99 Profis.

:icon_arrow: Interviews mit den Favoriten auf Tri2be.com.

Obwohl Mittelwerte ohne Angabe der Streuung nicht viel aussagen, weist die Statistik auf der offiziellen IRONMAN-Hawaii Homepage (s.o.) für die Agegrouper (durchnittl. Alter: ca. 42 Jahre) im Mittel folgende Kennzahlen für ihr spezifisches Hawaii-Training auf:

- etwa 7 Monate intensives Training
- die wöchtliche Trainingszeit liegt zwischen 18 und weit über 30 Stunden
Dabei werden folgende Distanzen pro Woche zurückgelegt:
- Schwimmen: 7 Meilen (11,3 km)
- Radfahren: 232 Meilen (373,3 km)
- Laufen: 48 Meilen (77,2 km)

Da gewinnt der sonst inflationär gebrauchte Begriff "Fitness" eine neue Dimension... :ja:

Neue Dimensionen erreichen auch die Startgelder, die es zusätzlich zur Qualifikation zu entrichten gilt. Für 2016 sind sie (z.B. für einen der 75 Slots, die es in Frankfurt gibt) auf 850 US $ (zuzügl.6% Active Fee) festgesetzt worden. :icon_eek: :gruebel:
Zuletzt geändert von Foxi am 09.10.2015, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Menschen sind in ihrer Art einmalig und unvergleichlich wertvoll.
Behandeln wir sie dementsprechend ?
Benutzeravatar
Foxi
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2242
Registriert: 21.12.2004, 21:50

Re: 10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Foxi » 09.10.2015, 17:49

Zur Aklimatisierung reisen die meisten Athleten schon rund eine Woche vor dem Rennen an.
Entsprechend gibt es seitens des Veranstalters auch schon in der Vorwoche vor dem Rennen eine Menge Programmpunkte, etwa ein Schwimmtraining in der Kailua-Bay, einen Umzug der Nationen, zahlreiche Wettkampfbesprechungen etc.

Und dann gibt es seit 1998 noch eine sehr spezielle Charity-Veranstaltung, mit der angeblich eine ganz besondere europäische Eigenart aufs Korn genommen und in einen "Event" verwandelt wird. [Quelle: Hessenschau.de/sport] :rot:

Dazu auch diese tolle Bildergalerie:
:icon_arrow: http://tri-mag.de/aktuell/langstrecke/u ... nts-run-01

:lacher:
Zuletzt geändert von Foxi am 11.10.2015, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Menschen sind in ihrer Art einmalig und unvergleichlich wertvoll.
Behandeln wir sie dementsprechend ?
Benutzeravatar
Foxi
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2242
Registriert: 21.12.2004, 21:50

Re: 10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Foxi » 09.10.2015, 18:01

Live dabei sein:

Unter Federführung des Hessischen Rundfunks (hr) wird es auch in diesem Jahr zahlreiche Möglichkeiten geben, zumindest medial "live" das Wettkampfgeschehen zu verfolgen.

:icon_arrow: Im Web: http://www.ironman-hessenschau.de am Sa. ab 18:20 h

:icon_arrow: Im TV : HR-Fernsehen, "Heimspiel extra", Sa. 23:45 - So. 4:00 Uhr
Die ersten Männer werden gegen 2:30 h, die ersten Frauen um kurz vor 4:00 h im Ziel erwartet.

:icon_arrow: Zusammenfassung im TV: Das Erste, "Sportschau live", So. 11:00 - 12:00 h

Nähere Infos dazu: http://www.tri2b.com/aktuelles/detail/a ... abei-6845/
Zuletzt geändert von Foxi am 11.10.2015, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Menschen sind in ihrer Art einmalig und unvergleichlich wertvoll.
Behandeln wir sie dementsprechend ?
Benutzeravatar
Foxi
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2242
Registriert: 21.12.2004, 21:50

Re: 10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Hübi » 09.10.2015, 18:14

Danke, Peter, für den Service! :klasse:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Nichts ist so kostbar wie die Freiheit und nichts so wertvoll wie Vertrauen.
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 12462
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Jan Frodeno gewinnt Ironman

Beitragvon Hübi » 11.10.2015, 07:52

Jan Frodeno gewinnt Ironman


Der 34-jährige Extremsportler aus Saarbrücken schreibt auf Hawaii Geschichte: Erstmals gewinnt ein Olympiasieger auch den legendären Ironman. Auf Rang zwei landet der Rostocker Andreas Raelert. Bei den Damen hat die Schweizerin Daniela Ryf erstmals gewonnen.

:icon_arrow: http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-s ... 50408.html

:icon_arrow: Grandioser Erfolg!!!! :ersterplatz :platz2: :dance: :sport1: :huldigen: :huldigen: :respekt: :respekt: :gratulation: :gratulation:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Nichts ist so kostbar wie die Freiheit und nichts so wertvoll wie Vertrauen.
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 12462
Registriert: 20.12.2004, 23:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: Jan Frodeno gewinnt Ironman

Beitragvon chlorblase » 11.10.2015, 10:45

Hübi hat geschrieben:
Jan Frodeno gewinnt Ironman


Der 34-jährige Extremsportler aus Saarbrücken schreibt auf Hawaii Geschichte: Erstmals gewinnt ein Olympiasieger auch den legendären Ironman. Auf Rang zwei landet der Rostocker Andreas Raelert. Bei den Damen hat die Schweizerin Daniela Ryf erstmals gewonnen.

:icon_arrow: http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-s ... 50408.html

:icon_arrow: Grandioser Erfolg!!!! :ersterplatz :platz2: :dance: :sport1: :huldigen: :huldigen: :respekt: :respekt: :gratulation: :gratulation:

Wahnsinn! :ersterplatz :huldigen: :huldigen: :klasse: :freu:
Vier Deutsche unter den Top10!! :clap: :clap:
Gruß...Michael

Es gibt Menschen die wir brauchen, es gibt Menschen die wir lieben
und es gibt Menschen die wir brauchen weil wir sie lieben...


Bild - Bild
Benutzeravatar
chlorblase
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 594
Registriert: 26.09.2006, 09:37
Wohnort: Niederheide

Re: Jan Frodeno gewinnt Ironman

Beitragvon AK » 11.10.2015, 10:53

chlorblase hat geschrieben:
Hübi hat geschrieben:
Jan Frodeno gewinnt Ironman


Der 34-jährige Extremsportler aus Saarbrücken schreibt auf Hawaii Geschichte: Erstmals gewinnt ein Olympiasieger auch den legendären Ironman. Auf Rang zwei landet der Rostocker Andreas Raelert. Bei den Damen hat die Schweizerin Daniela Ryf erstmals gewonnen.

:icon_arrow: http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-s ... 50408.html

:icon_arrow: Grandioser Erfolg!!!! :ersterplatz :platz2: :dance: :sport1: :huldigen: :huldigen: :respekt: :respekt: :gratulation: :gratulation:

Wahnsinn! :ersterplatz :huldigen: :huldigen: :klasse: :freu:
Vier Deutsche unter den Top10!! :clap: :clap:


Erklärt vielleicht das HR war der einzige Sender (angeblich weltweit) der es live üvertragen hat ...
Viele Grüße,

A.K.

"You must do the things you think you cannot do."
"Le futur appartient à ceux qui croient à la beauté de leurs rêves." -Eleanor Roosevelt
Nr. 69 - 18. Havellauf 2007
Bild
Benutzeravatar
AK
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1182
Registriert: 21.12.2004, 14:40

Re: Jan Frodeno gewinnt Ironman

Beitragvon Foxi » 11.10.2015, 15:59

AK hat geschrieben:Erklärt vielleicht dass HR war der einzige Sender (angeblich weltweit), der es live üvertragen hat ...

Also hast du es auch in der Nacht am TV verfolgt ... :zustimm: Denn an diesem Satz habe ich mich auch gestört. Halte ich für ein ziemliches Gerücht. Möchte nicht wissen, auf wievielen US-Kanälen dieser Wettkampf übertragen wurde...

Noch manch anderes stimmt nicht:

faz-net hat geschrieben:Der Allesgewinner Frodeno: erst Olympiasieger über die Kurzstrecke, dann Europameister über die Mitteldistanz, nun Ironman-Weltmeister

Ganz klar: Bildunterschrift und Artikel wurden von verschiedenen Leuten geschrieben. Denn was in der Bildunterschrift nicht stimmt, wird im Artikel korrekt berichtet.
Das muss man sich mal klar machen: "Frodo" gewann die Kurzdistanz in Peking 2008, und in diesem Jahr die IM-Europameisterschaft auf der Langdistanz (in Frankfurt, am 5. Juli) , die Weltmeisterschaft über die Halbdistanz (70.3 in Zell am See/Kaprun, am 1. Sept.) und jetzt auch noch den WM-Titel über die Langdistanz auf Big Island. :huldigen:

:icon_arrow: Unfassbar, was der Körper auszuhalten imstande ist und wie schnell sich hochtrainierte Athleten von solchen Monsterstrapazen regenerieren können! :icon_eek: :ja:

Noch mehr als für Frodeno gilt dies sicherlich für die Schweizerin Daniela Ryf, die allein in diesem Jahr folgende Rennen bestritt - und sämlich gewann:

1. Platz Challenge Dubai Triathlon

1. Platz Challenge Fuerteventura

1. Platz Ironman 70.3 Mallorca

1. Platz Ironman 70.3 Rapperswil

1. Platz Ironman Frankfurt (EM)

1. Platz Ironman 70.3 Zell am See (WM)

1. Platz Ironman Hawaii (WM)

Nicht nur vor den beiden Siegern des heutigen Tages, sondern vor allen, die auf Hawaii gestartet sind und das Ziel erreicht haben, ziehe ich den Hut. :huldigen:

:gratulation: :clap: :freu: :dance: :sport1:
Alle Menschen sind in ihrer Art einmalig und unvergleichlich wertvoll.
Behandeln wir sie dementsprechend ?
Benutzeravatar
Foxi
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2242
Registriert: 21.12.2004, 21:50

Re: 10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Tetze » 13.10.2015, 20:26

Kurz nochmal zurück zum Thema Ironman WM Kona/Hawaii 2015:

Dieses Jahr konnte man dort echten Sportsgeist bewundern!

Der spätere Gesamtzweite Andreas Raelert holt den Vorjahressieger Sebi Kienle auf der Laufstrecke ein (übrigens m.E. n. ein sensationelles Comeback des mittlerweile 39jährigen Rostockers Raelert)
Und obwohl es hier nicht um Gummibärchen sondern um den WM-Titel geht, ist sich Raelert nicht zu schade, dem Konkurrenten Kühlung durch Überkippen mit Wasser zu verschaffen! :respekt:
Und Kühlung ist auf der glutheißen Laufstrecke durch Konas Lavalandschaft wohl mit das Wichtigste.

Diesen Sportgeist ehrt Kienle dann -auch ganz Sportsmann- wiederum, indem er auf Facebook diesen öffentlich macht.

Als Bildbeweis kann ich leider nur mit einem Facebook-Link dienen, aber es sollte auch ohne Anmeldung bei Facebook funktionieren:
S. Kienle und A. Raelert
Spiel nicht mit den Schmuddelkindern... - die Cross-Saison ist da!
Benutzeravatar
Tetze
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 813
Registriert: 02.05.2011, 10:55
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: 10.10.2015: IRONMAN World Championship Hawaii

Beitragvon Foxi » 13.10.2015, 20:31

Tetze hat geschrieben:[...]
Und obwohl es hier nicht um Gummibärchen sondern um den WM-Titel geht, ist sich Raelert nicht zu schade, dem Konkurrenten Kühlung durch Überkippen mit Wasser zu verschaffen! :respekt:
Und Kühlung ist auf der glutheißen Laufstrecke durch Konas Lavalandschaft wohl mit das Wichtigste.


Ja, die Szene habe ich in der ARD-Zusammenfassung auch gesehen. Leider ist die Szene nicht im 4-Minuten-Schnipsel der Mediathek zu finden.

Die beiden haben sich auch die Flasche zum Trinken geteilt... einmal der eine, nach ein paar hundert Metern Laufen dann der andere. Wirklich ganz großer Sportsgeist! :klasse:
Alle Menschen sind in ihrer Art einmalig und unvergleichlich wertvoll.
Behandeln wir sie dementsprechend ?
Benutzeravatar
Foxi
Foren Kaiser
Foren Kaiser
 
Beiträge: 2242
Registriert: 21.12.2004, 21:50

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Triathlon

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron