Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

Ultralauf

Infos, Tipps und Ratschläge

Ultralauf

Beitragvon relax » 06.11.2019, 07:30

Ein Interview mit der derzeit besten deutschen Ultraläuferin:

https://www.leichtathletik.de/news/news ... kzeptiert-

Nele hat bei der WM in Albi im 24h-Lauf den zweiten Platz belegt und das Frauenteam
zur Bronzemedaille geführt.
Gruß
Bernd :dance:
It's now or never!
Benutzeravatar
relax
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 680
Registriert: 21.12.2004, 12:23
Wohnort: Friedenau

Re: Ultralauf

Beitragvon Blaubeerpflücker » 06.11.2019, 23:43

Hai Bernd,

eine für mich unfassbare Distanz, die die Ultraläufer bei dieser 24-Stunden-Weltmeisterschaft absolviert haben. Und dass dabei Frau Nele Alder-Baerens in der Gesamtwertung Zweite geworden ist, ist natürlich ganz großartig. :clap:

Das verlinkte Interview mit ihr habe ich natürlich mit großem Interesse gelesen - eine Passage darin ließ mich jedoch etwas ungläubig zurück, denn auf die Frage ...
Sie haben eine Seh- und Hörbehinderung – was bedeutet das in Ihrem Fall genau und welche Schwierigkeiten ergeben sich daraus, zum Beispiel bei der Ausübung Ihrer Sportart?
... antwortete Nele Alder-Baerens:
Durch die starke Kurzsichtigkeit und Einäugigkeit und das daraus resultierende eingeschränkte Blickfeld sowie das fehlende räumliche Sehen nehme ich Details nicht wahr, die das Training erschweren und in einem Rennen entscheidend sein können. Zum Beispiel: Ist das ein Kind oder ein Hund oder ein Gepäckstück? Bewegen die Leute sich auf mich zu oder weg? Ist das ein Stein, ein Blatt oder nur ein Schatten? Laufen die Läufer versetzt oder nebeneinander, also wie überhole ich am besten? Welche von den Polinnen ist diese Polin – meine stärkste Gegnerin? Ist das ein Teamkamerad, den ich dann gern grüßen würde? Wie gut oder wie fertig sieht die Konkurrenz aus, also welche taktischen Spielchen sind sinnvoll? Ist das mein Betreuer, der jedoch seine gelbe Jacke ausgezogen und nun ein rotes Shirt anhat? Hält mein Betreuer eine Flasche oder einen Riegel in der Hand?

Wie es der Zufall so wollte, traf ich heute einen guten Freund von mir, der stark sehbehindert ist und hier in meinem Kiez in einem betreuten Wohnheim für Blinde und Sehbehinderte lebt. Ihm las ich die vorangegangenen Zeilen vor und erbat seine Meinung dazu. Nach kurzer Überlegung sagte er mir, dass nach seiner Einschätzung ein Mensch mit solch einem gravierenden Handicap ohne Assistenzhund keine zehn Meter unfallfrei geradeaus laufen kann.

Wie auch immer: eine gradiose Leistung!

Gruß
Franko
Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.
Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.
Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Blaubeerpflücker
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.05.2019, 12:07
Wohnort: Berlin-Friedenau



Ähnliche Beiträge

Ultralauf
Forum: Rund ums Laufen
Autor: relax
Antworten: 2

Zurück zu Rund ums Laufen

Wer ist online?

0 Mitglieder