Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Infos, Tipps und Ratschläge

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon emparion » 11.12.2013, 06:08

Ich würde es 1 Woche lang nur mit leichten Alternativtraining probieren und mit Dehnübungen (ausser bei akutem Schmerz). Stöße vermeiden! Wenn es bei Belastung schmerzt,keine Belastung. Voltaren ist bei Entzündung immer gut aber was die Flüssigkeit angeht, da bin ich skeptisch und zu wenig Arzt um das beurteilen zu können.

Physiotherapie würde ich auf jeden Fall versuchen wenn es nach 1 Woche nicht besser geworden ist (so mache ich das bei Reizungen/Verletzungen). Ich hatte vor kurzem eine Schleimbeutelentzündung und bin mit der Strategie ganz gut gefahren, ich weiss aber nicht ob man das vergleichen kann.

LG,
emparion
 

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Roland » 11.12.2013, 09:21

Egin hat geschrieben:kennst du gute Übungen dafür? da seit 3 Wochen nicht viel passiert ist, würde ich damit gerne mal anfangen!


Da wendest Du Dich am Besten an Sylke(auch hier im Forum),die kriegt auch schwierige Fälle super gut hin(da gehen viele von uns schon hin).Sie macht das auch Hauptberuflich :icon_exclaim:
:winkie:
Roland
Roland
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2008, 10:10
Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

Re: AW: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Marius » 11.12.2013, 12:44

Ähnlich ist es bei mir. Seit 2 Monaten, weil ich es unterschätzt habe.
Physiotherapie, Yoga (bzw. Dehnübungen), leichtes Lauf ABC sind meine Heilmittel und langsam wird es besser.
Eine hilfreiche übung: (immer wieder beim Physio praktiziert)
Auf dem rücken liegen, beine gestreckt, oberschenkelmuskel oben (verwechsel immer strecker und beuger :-s ) anspannen und das bein unter spannung anheben. Ganz leicht ca 20 cm. Kann auch durch strecken und anziehen der fußspitze intensiviert werden.
Wichtig ist das der muskel oberhalb der kniescheibe für die patellasehne zuständig ist, intensives dehnen jeden tag dieses muskels aber auch 3 mal tägl. 10-15 min kühlpack.

Gute genesung. Lg Marius
LG Marius (Muckel)
Nicht Quatschen, Machen! #niquama
PBZ:
Hannover Marathon 2019: 3:24:46h :sport1:
Dresden HM 2017: 1:28:25h
Great 10K 2018: 38:52min
Benutzeravatar
Marius
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 534
Registriert: 20.04.2006, 02:57
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon martinxberg » 11.12.2013, 13:12

Hallo Egin!

Hier mein Tipp.

- Starke Belstungen vermeiden
- Radfahren, damit die Muskeln fit bleiben, dabei allerdings die Bealstung im angenehmen Bereich halten.
- Zum kühlen , scheinbar hast Du schon eine Entzündung, dafür ist " Pferdesalbe " sehr gut geeignet ( Drogerie )
- Zur Entspannung : angewärmtes Kirschkernkissen!

Viel Erfolg - und nichts überstürzen... :zustimm:

BG
Martin
noworries
Benutzeravatar
martinxberg
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1431
Registriert: 29.08.2006, 20:27
Wohnort: Berlin - Kreuzberg

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Manfred » 14.12.2013, 21:43

Hallo Egin,
in der neuen Ausgabe der "Laufzeit" wird über das Schienbeinkantensyndrom
berichtet. Vielleicht hilft dir dieser Artikel bei deiner Behandlung weiter.
viele Grüße
Manfred
Benutzeravatar
Manfred
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 145
Registriert: 28.04.2008, 16:42

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Marius » 22.12.2013, 15:16

Meine Ärztin hat gesagt 3*5 km die woche bzw. Ab und zu geh-pausen einlegen :) und auf den körper achten, aber sobald keine schmerzen mehr da sind geht es wieder.
Viel spaß beim wieder anfangen :)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
LG Marius (Muckel)
Nicht Quatschen, Machen! #niquama
PBZ:
Hannover Marathon 2019: 3:24:46h :sport1:
Dresden HM 2017: 1:28:25h
Great 10K 2018: 38:52min
Benutzeravatar
Marius
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 534
Registriert: 20.04.2006, 02:57
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Kai977 » 28.12.2013, 18:57

Ich würde noch 2-3 Wochen mit 3-5 Km langsam weiter machen und dabei auch Dehnen und Physio weiter machen.... Dann jede Woche mit 2 Km steigern sowie das Tempo.....das ist sicher und immer schmerzfrei, bei schmerzen sofort wieder aufhören.....bischen ziehen und zuppeln ist nicht schlimm und man kann langsam weiter traben....das ungleiche gefühl geht bald wieder weg da hiflt jetzt gut die sanfte regelmässige Bewegung......viel Glück.... :daumen:
Bild
12. City Night 2019
13. Berlin Marathon 2019
14. Berliner Halbmarathon 2020
Benutzeravatar
Kai977
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 248
Registriert: 15.10.2009, 23:21
Wohnort: Farland

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Kai977 » 29.12.2013, 15:19

Ja :ja: :daumen:
Bild
12. City Night 2019
13. Berlin Marathon 2019
14. Berliner Halbmarathon 2020
Benutzeravatar
Kai977
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 248
Registriert: 15.10.2009, 23:21
Wohnort: Farland

Re: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Kai977 » 30.12.2013, 10:43

Versuch es, aber sofort bei schmerzen aufhören..... :daumen:
Bild
12. City Night 2019
13. Berlin Marathon 2019
14. Berliner Halbmarathon 2020
Benutzeravatar
Kai977
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 248
Registriert: 15.10.2009, 23:21
Wohnort: Farland

Re: AW: Sehnenansatzreizung - Bewegung hilfreicht?

Beitragvon Marius » 02.01.2014, 20:25

Ich bin jetzt auch so langsam schmerzfrei. Werde aber noch 1-2 wochen belastungsfrei bleiben.
Den leichten druck im "problem"knie/ gelenk kenne ich. Man fokusiert ja die ganze zeit und prüft ständig ob man was merkt, teilweise hab ich schon phantomschmerz. Das ist ganz viel kopfsache. Vielleicht ist es ja jetzt wirklich bald überstanden. :)
LG Marius (Muckel)
Nicht Quatschen, Machen! #niquama
PBZ:
Hannover Marathon 2019: 3:24:46h :sport1:
Dresden HM 2017: 1:28:25h
Great 10K 2018: 38:52min
Benutzeravatar
Marius
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 534
Registriert: 20.04.2006, 02:57
Wohnort: Berlin-Steglitz

Nächste

Zurück zu Rund ums Laufen

Wer ist online?

0 Mitglieder