Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

Raderlebnis und Bilder-Thread

Infos und Berichte

Re: Berlin-Umrundung

Beitragvon Hübi » 11.08.2017, 19:49

uliraffel hat geschrieben:[...]

Zwischen diesen beiden Bildern liegen 176 km und über 8 Stunden Fahrzeit. Am vergangenen Sonntag habe ich mit dem Fahrrad das Berliner Stadtgebiet komplett umrundet. War eine sehr schöne Tour.
[...]


:klasse: :respekt: Uli! :ja: :clap: :winkie:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!
[Hübis-Fotokiste ...]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13417
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: Raderlebnis und Bilder-Thread

Beitragvon martinxberg » 11.08.2017, 20:05

Prima Uli, :fon:

und klasse Idee :klasse: :zustimm:
noworries
Benutzeravatar
martinxberg
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1448
Registriert: 29.08.2006, 20:27
Wohnort: Berlin - Kreuzberg

Re: Raderlebnis und Bilder-Thread

Beitragvon uliraffel » 13.06.2018, 20:26

Ende Mai bin ich mit dem Rad von Berlin in die Lüneburger Heide in den Urlaub gefahren und habe ein kleines 17-minütiges Video dazu zusammengestellt:
https://www.youtube.com/watch?v=1VvoUo-rzBQ

Leider waren einige Teile der Tonaufnahmen komplett unbrauchbar, weil der Wind so stark war.

Die Streckenverläufe gibt es bei Bikemap:

Tag 1 Hennigsdorf-Wittenberge (138 km)
Streckenverlauf: https://www.bikemap.net/de/r/4461993/

Tag 2 Wittenberge-Soltau (162 km)
Streckenverlauf: https://www.bikemap.net/de/r/4462049/
Benutzeravatar
uliraffel
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.09.2005, 13:05
Wohnort: Berlin

Re: Raderlebnis und Bilder-Thread

Beitragvon Asphaltcowboy » 25.06.2018, 14:24

Vor einiger zeit hatte ich mal weider tierisch Lust mit dem Renner von Falkensee nach Falkensee über Brandenburg von dort entlang des Havelradweges bis Ketzin-Fähre und wieder nach Hause zu radeln.
Eigendlich nicht aufregendes. Jedoch jedesmal wenn ich den Havelradweg fahre sehe ich in der Ferne einen hölzernen Turm in den Götzer Bergen. Vielleicht ist dieser dem ein oder anderen schon mal aufgefallen. Bisher hatte ich mir nie die Zeit genommen mir diesen mal näher anzuschauen. Obwohl es auf der Strecke immerwieder Hinweise auf den sogenannten Aussichtspunkt Götzer Berg gibt.
Der Zufall wollte es dieser Runde, ich zum Wasser auffüllen genau an einem der ausgeschilderten Aufgänge anhielt. So kam es das ich mein Renner schulterte und ca 100m einen sandigen Weg( nee nicht wirklich Rennrad tauglich) den Berg hinauf lief. Nach ca. 200 m folge dann jedoch ein einigermaßen befahrbarer Plattenweg hinauf. Steil aber fahrbar. Oben angekommen, verpasst mal fast weitere Hinweise und auch der Turm ist so nicht leicht im Wald zu entdecken. Vom Plattenweg führte nun wieder ein sandiger kurzer Weg bis zum Turm. Also Rad wieder schultern. Oben war ich ja nun schließlich. Der Aussichtspunkt war erreicht. Tolle Aussicht dort oben.
Aber seht selbst:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Peter vom LT Nauen-Falkensee
Benutzeravatar
Asphaltcowboy
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 499
Registriert: 22.10.2011, 19:40
Wohnort: Falkensee

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Radsport

Wer ist online?

0 Mitglieder