Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

Mauerweg - Radtour

Infos und Berichte

Mauerweg - Radtour

Beitragvon arminius » 26.08.2016, 21:38

Als ich beim Mauerweglauf einige "Hübianer" begleitet habe kam mir die Idee,
da ich im Moment nicht laufen kann, die Strecke mit dem Fahrrad zu bewältigen.
Das musste Zeitnah geschehen, solange die Streckenmarkierung noch gut sichtbar ist(Pfeil + 3 Punkte),
dazu gleich mehr.
Der Tag stand fest, das Wetter?.. kein Regen, wunderbar.
Jemand sagte mir das ich dafür 2 Tage einplanen sollte... :icon_eek:
Ups, wenn ich langsam fahre, sollte das doch unter 12 Stunden machbar sein. :gruebel:

Vorbereitung:
Bild
Proviant
Bild
Werkzeug
Bild
Elektrozeugs für Navigation, Datenaufzeichnung usw.

Zur Orientierung für den ehemaligen Mauerverlauf hatte ich folgende Hinweise:
1. Offizelle Schilder "Mauerweg"
2. Zweireihige Markierung aus Kopfsteinpflaster (Innenstadt) die den Verlauf der Mauer darstellt
3. Übrig verbliebene Pfeil, Punkt Markierung auf der Straße vom Mauerweglauf (100Meilen.de)
Alles auf dem Bild zu sehen
Bild

Weiterhin hatte ich von 100meilen.de ein gpx Streckenverlauf auf dem Handy für alle Fälle
und als Berliner natürlich Ortskenntnisse. Gleich mal vorweg, hab mich trotzdem einige male verfahren :rot:

Nun kann es losgehen.
7:40 Uhr Marienfelderallee, Ich :biggrin:
Bild
Mein Arbeitsrad geputzt und gewartet
Bild
Der Mauerweg
Bild
Anfangs war es etwas bewölkt und frisch an den armen
Bild
aber das hat sich schnell gelegt, bereits am Teltowkanal war der Himmel klar
Bild
es wurde schöner
Bild
schöner und wärmer
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Irgendwo hier lag beim Mauerweglauf ein Baumstamm quer, zum Glück wurde dieser entfernt,
Danke an die unbekannten.
Bild
Bild
Bild
Sakrow, die ersten 40km erreicht.
Kleine Pause. Bis hier her ohne Navigationsystem gefahren, da ich die Strecke gut kannte.
Bild
weiter geht´s
Bild
Bild
Bild
Irgendwann kam ich an ein verschlossenes Tor, auf der anderen Seite zeigten mir die
Mauerwegslauf Pfeile das ich auf dem richtigen Weg bin, nur wo gehts an dem Tor vorbei?
Plötzlich auch noch ein Bähhh Bähhhh (Schafe?Schnucken?) so nach dem Motto, hier kommst
du nicht weiter.Bis ich endeckt habe, dass ein Vorhängeschloss offen an dem Tor eingehakt war(Das Foto
hab ich gemacht nach dem ich durch war)
Bild
Bild
An der Startbahn Tegel vorbei
Bild
folgten wunderschöne Wege
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Grenzturm Nieder Neuendorf, der früher mit Sicherheit nicht so schön angestrichen war
Bild
Eine ältere Dame, die nicht ansprechbar aber ziemlich Flott unterwegs war
Bild
über die Havelbrücke, ca. 80km halbe Strecke, 4 Stunden unterwegs
Bild
Über die A111 in Frohnau wurde es dann wieder richtig Schön und schnell,
neu ausgebauter Weg, schade das ich nicht mit Rennrad hier bin, dachte ich.
Bild
Darauf folgte leider endlos erscheinender Kopfsteinpflaster Weg
Strapazen für Mensch und Maschiene.. :icon_cry:
Bild
dann wieder freies Feld in Hohen Neuendorf und ich konnte den Fernsehturm schon sehen
Bild
Bild
Bild
soso, Windstill, Flugzeuge starten in beiden Richtungen aus Tegel...
Bild
Der Fernsehturm kommt näher, oder ich?
Bild
Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion
Bild
Hier steht sie also noch, die Mauer
Bild
Bild
Nun stand ich vor einer Mauer, öhm Absperrband....
Pasant mit Bierflasche pöbelt mich an "könnta alle nich lesen, oder wat?
Aber dahinter gingen doch die Mauerweglauf Pfeile weiter, was nun?
Bild
ja, ihr seht richtig, hier ist kein Absperrband zu sehen, dass Bild ist 180 Grad gedreht endstanden :gruebel: :rot:
Invalidenstrasse konnte ich die Spur der Pfeile wieder aufnehmen
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Brandenburger Tor, Ich und Rad :rot:
Bild
Brandenburger Tor und Rad :biggrin:
Bild
Nach 5 1/2 Stunden fahrt, Einsamkeit und Hitze musste ich in der Innenstadt schmunzeln. Weil auf der suche nach den Mauerweglauf Pfeilen ich die Pfeile schon flüstern hörte: Hier lang Armin, hier rechts, hier links...
Bild
Bild
So langsam entferne ich mich wieder vom Fernsehturm
Bild
Bild
Bild
Bild
Hieß die nicht mal O2 Arena *Kopfschüttel*
Bild
12 Jahre neue Autobahn und muss schon wieder erneuert werden*Kopfschüttel"
Bild
Innenstadt endlich hinter mir, Mauerweg vor mir
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
17:50 Uhr am Ziel und von der Sonne gezeichnet.
Bild
Anmerkung: :hallo:
Süd-Östlich Berlin, sind die Mauerwegspfeile schlecht, bis gar nicht vorhanden, ohne
Karte oder Ortskenntnisse schwer zu finden der Mauerweg
Im Süden gibt es ein Teilstück das mit Rad fast unbefahrbar ist, Kopfsteinpflaster auf
Straße und Gehweg, darüber hab ich mich vor 20 Jahren schon geärgert :)
Bild

Fazit: :hallo:
Hab nicht alles aufgegessen und getrunken was ich bei hatte.
Zum Glück kein Werkzeug gebraucht.
An der Datenaufzeichnung muss ich noch arbeiten.

Riesen Respekt den Einzel und 2er Staffelläufer/in :huldigen:
15:20:48 schnellster Mann
17:03:32 schnellste Frau

Hab gehört dass der Rekord bei 13 Stunden liegt, unfassbar...

Ich hab gemütliche 10 Stunden gebraucht für ca. 165 km und das mit dem Rad!
Mal schnell, mal langsam, werd ich auf jedenfall wiederholen. :top: :top: :top:
Bild
Benutzeravatar
arminius
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.05.2010, 10:31

Re: Mauerweg - Radtour

Beitragvon Bußi » 26.08.2016, 22:04

Hallo Arnim
Schöner Bericht, klasse Bilder :klasse:
Bußi :winkie:
Benutzeravatar
Bußi
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 678
Registriert: 11.03.2014, 20:46
Wohnort: Berlin-mitte

Re: Mauerweg - Radtour

Beitragvon Hübi » 27.08.2016, 07:19

Bußi hat geschrieben:Hallo Arnim
Schöner Bericht, klasse Bilder :klasse:
Bußi :winkie:


@Armin: Tolle Aktion! :klasse: :respekt: Vielen Dank für deinen bebilderten Bericht. :ja: :clap: :huldigen: :dance: :sport1:

:icon_arrow: Wir "Wanderer um unseren Guide Werner" haben ein Jahr gebraucht und das reicht mir völlig aus! :icon_wink: :icon_lol: :ja:

:icon_arrow: 35151269nx7165/spaziergaenge---lt-bernd-huebner-f30452/ :sonne:

:icon_arrow: 165 km in einem Stück mit dem Brompton-Rad wäre mir echt zu anstrengend! :icon_redface:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!
[Hübis-Fotokiste ...]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13402
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: Mauerweg - Radtour

Beitragvon Asphaltcowboy » 27.08.2016, 08:48

Klasse Arnim. In einem Rutsch hab ich den Mauerweg noch nie umrundet. Mit 10 Stunden warst du auch sehr flott unterwegs. Respekt!
Das von dir beschriebene Südliche Teilstück, ich denke du meinst Lichtenrade, finde auch ich als den schlimmsten bzgl der Wegebeschaffenheit.
Was macht das Knie?
Grüße Peter


Peter
gesendet mit Tapatalk via iPhone
Peter vom LT Nauen-Falkensee
Benutzeravatar
Asphaltcowboy
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 499
Registriert: 22.10.2011, 19:40
Wohnort: Falkensee

Re: Mauerweg - Radtour

Beitragvon MOSES » 27.08.2016, 11:49

Die Idee "an einem Tag den Mauerweg per Rad zu bewältigen" geht mir derzeit auch durch den Kopf.
Muß dazu aber noch a bißerle trainieren, hab auch nur ein einfaches Rad usw.
Vielleicht findet sich ja nächstes Jahr ein Mitradler, wenn meine Kondition soweit ist.
Dank des bebilderten Berichts von Armin :clap: hat man ja schon jetzt eine Art "roter Faden".
Bei meinem ( nicht vorhandenen) Orientierungssinn ist dies bestimmt nicht zu verachten.
Bester Zeitpunkt würde wohl so um den 21. Juni 2017 sein, denn da sind die Tage am längsten !
LG
MOSES
Jeder sieht nur, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.
Jubilee # 2474
1.264er Deutscher Meister - DM in Regensburg 1997 - 3:31:25 Std
Benutzeravatar
MOSES
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1060
Registriert: 30.07.2005, 11:28
Wohnort: 12045 Berlin

Re: Mauerweg - Radtour

Beitragvon martinxberg » 27.08.2016, 13:02

Prima Aktion Armin :klasse:
Haste echt jut jemacht :) :top:

Gruß,
Martin
noworries
Benutzeravatar
martinxberg
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1448
Registriert: 29.08.2006, 20:27
Wohnort: Berlin - Kreuzberg



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Radsport

Wer ist online?

0 Mitglieder