Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

Rennrad zu Verkaufen

DIES UND DAS

Rennrad zu Verkaufen

Beitragvon Asphaltcowboy » 15.04.2023, 17:34

Bulls Rennrad zu verkaufen.
Desert Falcon
NP 1300

54 Rahmengrösse
11 fach Shimano Ultegra
Ultegra komplett Ausstattung
Shimano (Look) Pedale

Nur drei mal gefahren!
Das Rad gehöhrt einem langjaerigen Freund der es leider
wegen dauerhafter Krankheit nicht mehr nutzen kann.
VB 1000 zu Verkaufen

Anfragen gerne per mail oder PN
peter-rene@t-online.de


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Asphaltcowboy am 04.05.2023, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Peter aus Falkensee
Benutzeravatar
Asphaltcowboy
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 618
Registriert: 22.10.2011, 18:40
Wohnort: Falkensee

Re: Rennrad zu Verkaufen

Beitragvon Hotti » 03.05.2023, 17:01

Bild

Dem Wüstenfalken (Desert Falcon) und dem Bull muss es förmlich vor Kraft und zugleich Windschnittigkeit die wahrscheinlich schlauchlosen Reifen zerschlagen. Deshalb stelle ich mal meinen Original-Italiener aus dem Jahre 1972 dagegen, der noch ein echter Renner und keine Maschine war (Rennhakenpedale, Schaltgriffe an der Quertraverse beim Rahmen und selbstverständlich außenliegende Bremsseile sowie Schlauchreifen und bitte hingucken: die Sidi-Rennhakenschuhe mit geschlitztem Klötzchen unter der Ledersohle)). Das alles - also nur Vintage (Oldtimer) - sind Voraussetzungen, um beim einmal jährlichen traditionellen Radrennen "L`Eroica in Gaiole/Toskana starten zu können. Hier geht es nicht um erbitterten Kampf, sondern nur darum, gut anzukommen. Das ist ein Fest ganz besonderer Art mit ausgemacht guter Verpflegung. Dazu kommt die bekannt italienische Virtuosität des Feierns und die internationale Beteiligung aus aller Welt. Ich wollte unbedingt daran teilnehmen, war ich doch ehemals ein recht annehmbarer, allerdings unorganisierter Straßenfahrer. Nur kam es nie dazu.

Die Liebe zum Langstreckenlauf erwachte bei mir erst zu Beginn der vierziger Lebensjahre (1980), als Radsport für mich im damaligen sozialen Umfeld nicht mehr akzeptabel war.

Mein Votum: Der angebotene "Wüstenfalke" ist für einen zeitgemäßen Renner ein Schnäppchen, denn die Preise für Neu beginnen meist erst oberhalb von 1,5 bis weiter nach oben offen. Wichtig allein bleiben allerdings die Maße, d.h., das Rad muss passen, fast so wie bei der Schuhgröße.
Wer also neben Laufen auch noch etwas für größere Strecken und für schnelleres Tempo braucht, dem kommt der angebotene Flitzer geradewegs gelegen.

Beste Radlergrüße

von Horst (Hotti), hier ganz außerhalb der Reihe
Hotti
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 377
Registriert: 02.11.2008, 21:38

Re: Rennrad zu Verkaufen

Beitragvon Hotti » 04.05.2023, 16:23

Hallo Peter D !

Mich erreichte dein kurzes Statement über einen Privat-Link (sagt man so?)

"Hallo Horst!
Habe mir deinen Post eben noch einmal durchgelesen.
Möchtest du dich überhaupt trennen? Oder nur eine Empfehlung für das Bulls aussprechen?
Bin etwas verwirrt

:run: :run: Gruß

Peter D"

Meine Antwort: Lieber Peter, deine Verwirrung war von mir nicht beabsichtigt. Entschuldigung. Meinen Oldtimer gebe ich nicht her, der wäre ohnehin nicht bezahlbar! Es war mir nur so, als müsste ich indirekt ein bisschen Unterstützung oder Ermunterung für den Verkauf/Erwerb des Bulls leisten. Insofern ist deine Frage zur Empfehlung richtig. Für Interessierte sollte eben auch deutlich werden, wie sich die Rad(sport)technik im Laufe der Jahrzehnte verändert hat.

Nichts für Ungut.

Besten Gruß
Horst
Hotti
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 377
Registriert: 02.11.2008, 21:38



Ähnliche Beiträge

Rennrad gesucht
Forum: Radsport
Autor: Kartenzwerg
Antworten: 3

Zurück zu Marktplatz

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron