Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Bewegung und Fitness

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon B B » 08.07.2021, 19:57

:freu: :hallo:
Natürlich laufen wir auch wieder am nächsten Dienstag :run:
Und danach treffen wir uns nach langer, langer, langer Zeit wieder an der TERRASSE.
Bitte denkt an Geschirr- kein Plastik!!
Das Wetter wird bestimmt gut :sonne:
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 774
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon Hotti » 13.07.2021, 22:36

Sehnsucht zum Normalleben in Aussicht?

Wahrsager* und Wahlstimmenjäger*innen haben bestimmt kein Problem damit, wieder bessere Zeiten anzukündigen. Ob sie allerdings kommen, das weiß der Uhu. Zumindest gibt es in diesen Tagen leise Vorzeichen. Museen, Ausstellungen, Kinos, Theater und Musikhäuser, ja, sogar Restaurants sind unter gewissen Vorbehalten wieder besuchbar. Wurde unbedingt höchste Zeit, jetzt, wo der Sommer tobt und die Ferien voll im Gange sind. Wir aber, die Übriggebliebenen, Nichtverreisten, immerhin schon Geimpften, was machen wir?
Wir informieren uns darüber, was möglich ist - und, jawohl, machen notfalls Eigenständiges. So wie heute am dienstäglichen Lauf-Tag. Bärbel rief und viele kamen. Pflicht-Laufen auf jeden Fall, auch wenn die Sonne erneut zu gut 31 ° C beitrug. Danach zweifache Belohnung:

Erstens, nach 1 ½ jähriger Pause endlich wieder Brause, unter der Dusche in den Mommsen-Katakomben. Wie haben wir den Entzug nur so lange aushalten können? Vorbei? Hoffentlich!

Zweitens: Der zweite Entsagungsterminus betraf das Zusammensein nach absolvierter Trainingsleistung. Kaffee brachten manche, andere etwas zum Beißen mit. Mit alldem verbunden: social life. Um all dem die Spitze zu geben: Geburtstage, besonders die „genullten“, waren absolute Höhepunkte. Nicht nur das gemeinsam gesungene Gratulationslied, das inbrünstig intoniert, fast Krönungscharakter besitzt, trägt dazu bei, außer dem sportlichen Teil, auch dem Zwischenmenschlichen Gestalt zu verleihen. Kurz, das hatte etwas. Und nun, ganz auf die Schnelle, nach so langer Zeit, endlich das lang erwartete GO. Zusammenkünfte dieser Art sind erlaubt und jede(r) ist dafür verantwortlich, alles zu vermeiden, was zu einem Wiederansteigen der Inzidenzzahlen beiträgt.

Zwischen 8 – 18 km wurden gelaufen, es wurde geduscht und es wurde förmlich gefeiert. Zu gut war der Tisch gedeckt, alles hatte so richtig Schmackes. Nun, ein Neu-80jähriger (Teja) und ein Anwärter auf die 85 (Johann) waren unsere Aushängeschilder. Alles zusammen gezählt mit dem noch letzten ausstehenden 80-Vollender in diesem Jahr, kommt die stolze Jahreszahl 800 (10 x 80) zusammen. Reif für den Weltrekord im Staffelwettbewerb 10 x 10.000 m auf der Bahn, wenn, ja wenn, alle noch beisammenblieben. Der eine hat die Probleme, ein anderer ganz andere und schließlich verlässt uns ausgerechnet der Älteste, nämlich Johann, nach vielen Jahren, um in seine Heimatstadt in Schleswig-Holstein (Norderstedt?) zurückzukehren. Wir hätten nicht gedacht, dass der Spruch „Butter bei die Fische“, was ins Hochdeutsche übersetzt auch „Mach keine halben Sachen“ oder „Komm` endlich zur Sache“ heißen kann, ausgerechnet bei unserem Senior (merke: erst ab 85) so klar und deutlich formuliert wird. Er haut einfach ab. Zack und weg. Nö, nö, so ganz nu wedder näch, würden die Nordlichter sagen. Bärbel hatte ein tolles Abschiedsgeschenk parat, nämlich ein gerahmtes Foto der gesamten Laufgruppe und ach, wie gut wir da alle aussehen.

Letzteres wollen wir beibehalten.

Horst

P.S.
Es gibt unzählige Empfehlungen zum Glücklichsein. Eine heißt: „Schreibe Glücksmomente auf“. Habe ich getan, als Dank für all das Heutige
Hotti
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 154
Registriert: 02.11.2008, 22:38

Teja Geb. | Abschied von Johann

Beitragvon Hübi » 14.07.2021, 10:08

Bild
Bärbel hat alles TOP organisiert :sonne: :ja: :clap:

Bild
Teja 80. Geb. :birthday: :happy:

Bild
Johann zieht um nach Norderstedt :winkie:

Fotos: Peter Weidlich
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13927
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon Hotti » 20.07.2021, 23:14

Sport ist Mord

So dumme Sprüche werden allerorts losgelassen und - leider - oftmals gehört. Sich diesen Äußerungen in irgendeiner Form zu nähern oder auch nur den Versuch einer Rechtfertigung als Verteidigung im Sinne des Gegenteils zu unternehmen, ist absolut untauglich. Leider kommen dumme Sprüche nicht nur von dummen Menschen. Genüsslich warten Sprücheklopfer auf Argumente, die erneut Angriffsflächen bieten, mit Häme über körperanfordernde Aktivitäten herzuziehen. Dabei sind es genau die Typen, die sich ungeniert sonst vor dem TV auf der heimischen Couch fläzen, um sich irgendein Spiel, einen Wettkampf, insbesondere natürlich Weltereignisse wie Weltmeisterschaften und Olympische Spiele reinzuziehen. Bier, Futter und Aufgeilen inklusive. Lassen wir Sir Winston Churchill, von dem der obige Ausspruch stammen soll, ruhig beiseite.

Wir, die unbeirrt an der Freude festhalten, bei körperlicher Anstrengung und vor allem danach ein wahres Wohlgefühl verspüren, lassen uns nicht davon beeinträchtigen, dass dies nicht ohne Mühen zu erreichen ist. Und so kommt es (gar nicht mal selten) vor, dass ein Sport-Missgeschick dazu führt, Ärzte, Physiotherapeuten, Apotheker und ggf. Sanitätsfachgeschäfte einkommensmäßig zu unterstützen. Also folgerichtig sind Sportler*innen im Kreislauf des Gelderhalts und der Geldausgabe in diesem Zusammenhang durchaus als nützliche Mitglieder in der Wirtschaftskette anzusehen. Von wegen Wortlaut der Überschrift.

So ganz ohne Hintergrund habe ich das Vorstehende nicht glossenhaft behandelt, passierte doch erst heute wieder ein Sturz beim Dienstagslauf. Mehrere ohne Namen: War es diesmal nur eine Schramme mit leichter Blutung, so gab es vor etwa 14 Tagen eine angeknackste Schulterpartie, die von einer unverhofften Bodenberührung heftigster Art herrührte. Nun könnte ich weit ausholen und jede Menge Arten von Verletzungen aufzählen, von der der Eine oder die Andere betroffen war. Irgendein Zipperlein findet sich in jeder Biografie. Will sagen, Sport ist nicht immer gesund, aber Sport ist Leben. Und das ist bekanntlich äußerst gefährlich, denn - es endet stets mit dem Tod.

Auf dass wir weiterhin Freude, ja, Vergnügen beim Laufen haben und vor allem das gemeinschaftliche Miteinander bei moderatem Tempo genießen. Wettkämpfe? Es soll ja demnächst wieder welche geben. Warten wir`s ab, das sind wir inzwischen gewohnt. Übrigens: Die Anzahl derer, die sich keine Startnummer mehr ans Trikot klammern wollen, ist im Anstieg.

Horst
Hotti
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 154
Registriert: 02.11.2008, 22:38

Die Unermüdlichen ...

Beitragvon Hübi » 27.07.2021, 12:32

Bild

Bild
Fotos: Hübi


Tipp von Bärbel:

:icon_arrow: Natur pur mitten in Berlin… Dem hektischen Alltag entfliehen das ist hier möglich. Genießen Sie unsere leckeren Speisen und Getränke bei dieser herrlichen Aussicht direkt auf die Havel.

:icon_arrow: Restaurant am Wasser | Salt'n'Sugar ... :futtern: :beers:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13927
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon Ziggy » 28.07.2021, 15:05

Tolles Gruppe. Weiter so!
"Kämpfe nicht mit dem Weg...Nimm was er dir gibt." aus "Born To Run" von Christopher McDougall, (c) 2010

But: Don't forget to train your brain! Bild
Benutzeravatar
Ziggy
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 225
Registriert: 09.09.2009, 13:47
Wohnort: Berlin

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon mosie » 30.08.2021, 09:15

Bild
Auch in der Pandemie 2021 kann man Medaillen erlaufen…
Benutzeravatar
mosie
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: 05.01.2010, 20:47

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon Hübi » 30.08.2021, 10:17

Klasse, Mosie. :klasse:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13927
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Sonntagslauf ...

Beitragvon Hübi » 05.09.2021, 14:58

Bild
von l.: Günter und Jürgen

Bild
Fotos: Hübi
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 13927
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09:30 Uhr, Dienstags, Mommsenstadion: Laufen ...

Beitragvon Guebei1 » 26.09.2021, 17:54

Lieber Horst, Du hast es geschafft! Du kannst Dich jetzt glücklich erholen !! Super Leistung und das bei den Temperaturen !! Du hast Dein Ziel erreicht...

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Guebei1
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 207
Registriert: 10.01.2012, 17:23
Wohnort: Berlin
Skype-Name: Guebei1

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Lauftreff-Termine 2021 | LT Bernd Hübner

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron