Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Bewegung und Fitness

09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon Hübi » 16.12.2017, 22:17

Treffpunkt: Parkplatz am Mommsenstadion :zustimm:
Donnerstag: 09:30 Uhr - Langstreckenlauf - Querbeet durch den Grunewald - ca. 15 - 20 km
Tempo: 6:00 - 6:30 min/km


Infos:
:icon_arrow: Einfach hinkommen und mitmachen.

:icon_arrow: Völlig kostenlos und ohne Vereinszwang.

:icon_arrow: Der Lauftreff ist rein privat und alles selbst organisiert :zustimm:

:icon_arrow: Dusch- und Umkleidemöglichkeiten vorhanden.

:icon_arrow: Jeder ist herzlich willkommen.


:icon_arrow: Leitung: Gert :zustimm:

:icon_arrow: Wer kommt - der kommt :icon_exclaim: :ja:


:icon_arrow: Treffpunkt: ist das Mommsenstadion, Waldschulallee 34/Ecke Harbigstraße in Charlottenburg :zustimm: :run:
Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11440
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 04.01.2018, 16:57

Willkommen im Jahr 2018.
Schon wieder haben wir ein tolles Laufjahr hinter uns und werden hoffentlich im neuen Jahr auch so aktiv sein !

Nach vielem Regen, verbunden mit schweren Böden im Wald und vielem Matsch sowie ebenso vielen Pfützen, liefen wir heute möglichst "nur" auf Straßen und festen Wegen .

Teja machte "sein eigenes , etwas kürzeres Ding".

Günther, Udo, Horst und ich liefen auf dem Schildhornweg , um diese Halbinsel herum und über Postfenn und Lykallee zurück zum Stadion.

Udo lief schnell und verkürzte auf ca. 11 km.

Günther rannte ebenfalls schneller als der "Rest".
Nach 13 km war das Tagesziel erreicht.

6 Grad C. war die richtige Lauftemperatur; der zwischenzeitliche, leichte NIeselregen störte uns nicht.

Nach dem Erholungsduschen gingen Horst und ich noch zu ADIK.

Günther, gute Reise.

Bis denne.
Gruß
Gert
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon Hübi » 07.01.2018, 22:04

Schöner Jahresauftakt! :run: :klasse: :ja: :clap: :winkie:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück :smile:
[Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 11440
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 11.01.2018, 15:54

War das heute eine kühle, nasse Angelegenheit !
Durchgehend 2 Grad C. und andauernder, leichter Nieselregen. Und dies auch noch bei schon durchtränktem Boden von vielen Regentagen.
Trotzdem waren wir zu Viert, die sich diesem "Wetter stellten".

Teja machte - wie immer - sein "eigenes Ding".
Wir anderen Drei ( Horst, Flocke und ich ) liefen bis zur Krummen Lanke und von dort über den Franzosenweg retour.
14,20 km waren es schließlich. Zum Ende zeigte uns Flocke noch, wie man - natürlich - schneller laufen kann !

Bis auf Teja ging es wieder zu ADIK.

Trotz aller Widrigkeiten - wir waren vom Matsch natürlich auch "gezeichnet " - war es wieder ein gutes Lauferlebnis. Schade, daß wir nur so wenige waren !

Gute Reise Teja und keine Verletzungen !

Bis denne, machts jut ....
Gert
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 18.01.2018, 17:30

War das heute ein Tag ... !
Mehr als eine Stunde Regen und Schneegestöber mit matschigem Untergrund und je nach Gelände mehr oder weniger kalter Wind in Böen. Und das Ganze um 2 Grad C.
Bei solchem Wetter jagt man keinen Hund raus ...

Doch ein paar Ehrgeizige machten sich trotzdem auf den Weg :

Udo und Flocke liefen vom Stadion zur"Alten Liebe". Von dort über die Havelchaussee zum Schanzenwald und zur Fliesswiese. Zurück ging es über das Olympiagelände. 16,2 unangenehme Kilometer lagen hinter ihnen.

Hildegard, Horst und ich liefen über den Hornissenweg und Grunewald zum Postfenn sowie zur alten Poststrasse. Von hier ging es entlang der Heerstraße und durch Pichelsdorf zum Spandauer Südpark. Für die Schönheit dieser Anlage hatten wir keine Augen und beeilten uns, möglichst schnell wieder zurück zum Mommsenstadion zu kommen. Knapp 14 km zeigten unsere Laufuhren.

Alle 5 waren wir durchgefroren und genossen die wärmenden Duschen.

Bei ADIK wurde die wärmende Erholung für Horst und mich noch abgerundet.

Erkältet Euch nicht !
Bis nächsten Donnerstag..
Gert
Zuletzt geändert von niehnedliw am 23.01.2018, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon Guebei1 » 18.01.2018, 22:31

Mein Donnerstags - Training. 12 Km & super Laufwetter.

Ich denke wehmütig an Euch..

Bild
Benutzeravatar
Guebei1
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 10.01.2012, 17:23
Wohnort: Berlin
Skype-Name: Guebei1

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 18.01.2018, 23:13

......wehmütig müssen wir hier sein ...

Viel Freude in den Staaten ......
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 23.01.2018, 18:57

Bis Donnerstag. Ich bitte um zahlreichen Besuch !

Bis denne

Gert
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 25.01.2018, 14:52

Das düstere Wetter und der unangenehme Nieselregen waren für heute sicher keine "Empfehlung" für potentielle Läufer.
Wir sind daher lediglich nur vier Unentwegte gewesen, die sich bei 9 Grad C. auf den Weg machten.

Udo und Flocke liefen den Schildhornweg bis zum Kuhhorn und von dort am Ufer entlang Richtung Lieper Bucht.
Links führte der Weg über die Havelberge dann hoch zum Grunewaldturm und von hier entlang dem Schweinepfad und dem Hornissenweg zurück zum Stadion.

Horst und ich hatten sich dieselbe Strecke vorgenommen, bogen jedoch etwa in der Mitte zwischen Havelchaussee
und der Havel nach links in den Wald ab. Von hier führte uns der Weg mehrmals an die Havelchaussee und wieder in Bögen hinab bis Nahe der Havel.Der letzte Anstieg ging schliesslich - wieder auf neuem, gewundenem Pfad - hinauf zum Platz vor dem Grunewaldturm. Von hier liefen wir wie die anderen beiden über den Schweinepfad zum Stadion.

Insgesamt hatten wir alle knapp 14 km auf teils matschigem Boden zurückgelegt.

Unterwegs trafen wir auf ein schnell den Weg kreuzendes Wildschwein und auf Hans - bekannt als erfahrener Läufer aus der Dienstagsrunde.

Insgesamt eine recht anstrengende Strecke von recht hoher Qualität.

Machts jut.
Gruß

Gert
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Re: 09:30 Uhr, Donnerstags: Langstreckenlauf | Ltg. Gert

Beitragvon niehnedliw » 01.02.2018, 16:33

Was heißt hier, der Januar war wohl der dunkelste seit Aufzeichnung des Wetters in unseren Regionen ( Aussage von Meteorologen ). Heute am 1.2.2018 schien die Sonne von morgens bis zum Abend. Zwischen 3 und 5 Grad war sehr gutes Laufwetter, wenn nicht ab und an unangenehmer Wind gewesen wäre. Der Februar will sich wohl wegen des dunklen Wetters im Januar entschuldigen !

Bei diesem eher angenehmen Wetter kamen natürlich auch wieder mehr Läuferinnen und Läufer :

Teja machte auch heute sein "eigenes" Programm.

Roswitha und Mosie liefen 12 km, die zur alten Försterei und über das Dahlemer Feld führten.

DIe Schnellen - Udo und Flocke - kamen auf knapp 16 km . Sie eilten den Hornissenweg entlang und von hier über Postfenn und die Havelchaussee sowie die Alte Poststraße zur Heerstraße. Auf dem Weg neben der Havel ging es bis zur Mitte von Tiefwerder und alsdann durch das Olympiagelände zurück zum Mommsenstadion.

Horst und ich liefen auch bis zur Havelchaussee und von hier die 78 Stufen empor zur Heerstraße. Auf Siemenswerder ging es auf dem oberen Rundweg zurück zum Start. Von oben genossen wir dabei wieder einmal den wunderbaren Blick auf die Havel - und dies bei dem sehr schönen Sonnenlicht.
Wir hatten schließlich 13,35 km bewältigt.

Überall, wo wir 7 unterwegs waren, war der Boden von dem vielen, langzeitigen Regen durchweicht.
Man mußte vielfach den Pfützen und Schlammlöchern mit großen Schritten ausweichen. Obwohl es teilweise sehr glatt war, ist niemand von uns hingefallen !

Zu Viert ging es nach dem Duschen - na, wohin wohl ? - zu ADIK.

Erholt Euch gut bis zum nächsten Donnerstag.
Gruß
Gert
niehnedliw
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2008, 22:43

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Lauftreff-Termine 2018 | LT Bernd Hübner

Wer ist online?

0 Mitglieder