Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Bewegung und Fitness

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 20.03.2017, 10:54

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel
Dienstag, den 21.03.2017 um 09.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Mommsenstadion
:icon_arrow: Dusch-und Umkleidemöglichkeit vorhanden
:icon_arrow: Der Lauftreff ist kostenlos, rein privat und selbst organisiert
:icon_arrow: Teilnahme stets auf eigene Gefahr
:icon_arrow: Strecke: Querbeet durch den Grunewald ca 10-14 km
:icon_arrow: Tempo: 7:00 - 6:30 min/km
:icon_arrow: Jeder ist herzlich willkommen


Nachlese:.:kaffee:
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 21.03.2017, 17:20

:run: :freu: :run:
FRÜHLINGSANFANG
Bild
Nochmal einen großen Applaus :clap: für alle Teilnehmer und AK- Sieger, die am Sonntag an verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen haben.
Auf unserer heutigen " UTE- RUNDE sahen wir Winterlinge, Schneeglöckchen und das erste Grün an den Büschen.
Endlich Frühling!

Vielen Dank an Udo :lecker: und die anderen Spender für die Nachlese!

Bleibt munter
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon Flocke » 26.03.2017, 13:30

2 Sieger beim Schneeglöckchenlauf in Ortrand am Samstag, 25.03.17 :run: :run: :freu:
:ersterplatz Gert Wildenhein über 10 Km in der AK M75 in 54:18 Min. :clap:
:ersterplatz Peter Weidlich über 15 Km in der AK M75 in 01:37:22 Std :clap:
Leider konnte ich wegen einer Verletzung nicht an den Start gehen, dafür habe ich meine Aufgaben als Betreuer und Fan zur besten Zufriedenheit der beiden erfüllt!
Flocke
Flocke
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.10.2013, 11:15

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 27.03.2017, 08:39

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel
Dienstag, den 28.03.2017 um 09.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Mommsenstadion
:icon_arrow: Dusch-und Umkleidemöglichkeit vorhanden
:icon_arrow: Der Lauftreff ist kostenlos, rein privat und selbst organisiert
:icon_arrow: Teilnahme stets auf eigene Gefahr
:icon_arrow: Strecke: Querbeet durch den Grunewald ca 10-14 km
:icon_arrow: Tempo: 7:00 - 6:30 min/km
:icon_arrow: Jeder ist herzlich willkommen

Nachlese:.:kaffee: bei ADIK :sonne:
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Bärbel hält die "Dienstagsgruppe" fit und munter ...

Beitragvon Hübi » 28.03.2017, 21:58

Bild

Die Nachlese ... :futtern: :kaffee:
Bild

Bild

:all: bleibt munter! :sonne: :jump: :winkie:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Isso! :biggthumpup: :throb: mit Schnauze. :zustimm:
[10. Havel-Funlauf 2017 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 21133
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 28.03.2017, 22:29

:freu: :run: :freu:
Bild
:sonne: gute Laune und los geht´s. Heute war die Strecke ein wenig hügelig :ja: aber wunderschön!

@ Peter: der Kuchen war :lecker:
@ Klaus- Peter: :gut:
@ Kristina: viel Spaß beim Wandern auf der Insel!

Bleibt munter bis nächste Woche
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 01.04.2017, 13:38

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel
Dienstag, den 04.04.2017 um 09.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Mommsenstadion
:icon_arrow: Dusch-und Umkleidemöglichkeit vorhanden
:icon_arrow: Der Lauftreff ist kostenlos, rein privat und selbst organisiert
:icon_arrow: Teilnahme stets auf eigene Gefahr
:icon_arrow: Strecke: Querbeet durch den Grunewald ca 10-14 km
:icon_arrow: Tempo: 7:00 - 6:30 min/km
:icon_arrow: Jeder ist herzlich willkommen


Nachlese:.:kaffee: bei Adik
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Helmut und Sabine haben heute mal vorbeigeschaut ...

Beitragvon Hübi » 04.04.2017, 12:35

Weiterhin schnelle Genesung, Helmut! :daumen:


Bild

Bild
Die Laufgruppe in voller Vorfreude! :biggthumpup:

Bild
Elke walkt mit ihren Jungs schon los ... :ja:

Bild
Gleich geht's los - noch mal kurz sammeln ... :top:

Bild
Ute, Peter und Icke haben die Forsthaus-Runde (10,6 km) absolviert. :clap:

Bild
Die Ostereier hängen schon am Forsthaus! :klasse:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Isso! :biggthumpup: :throb: mit Schnauze. :zustimm:
[10. Havel-Funlauf 2017 | LT Bernd Hübner] [Lauftreff Berlin] [Hübis-Fotokiste]
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 21133
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon B B » 04.04.2017, 19:33

:freu: :run: :freu:
....und alle anderen sind die "Schildhorn-Runde" rückwärts gelaufen :freude:
Am Kuhhorn gesellte sich ein neuer Mitläufer zu uns. Er möchte Do und Di zu uns stoßen. :welcome:

Bleibt munter
Gruß B B
Benutzeravatar
B B
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 1258
Registriert: 06.08.2008, 12:47

Re: 09.30 Uhr, Dienstags: Vormittags-Lauf | Ltg. Bärbel

Beitragvon Hotti » 04.04.2017, 23:29

Der Zufallssieger

Der Berliner Halbmarathon, meist Anfang April eines jeden Jahres (kein Scherz) ist beileibe weder ein Dorf- noch ein Kirmesrennen, der just am 02. April 2017 zum 37. Mal stattgefunden hat. Mit 35.000 „auserwählten“ Teilnehmern dürfte der Wettbewerb im Weltspitzenbereich angekommen sein, damit jedoch auch an der Grenze der Machbarkeit und Kapazität, denn das Start- und Davor-Getümmel war grenzwertig. Aber, Berlin hat sich längst weltweit etabliert und es ist eine Ehre, hier rennmäßig auf`s Pflaster treten zu dürfen.
Ich gehöre in läuferischer Hinsicht zu den Wiederholungstätern, doch diesmal eigentlich nur, um für „größere Aufgaben“ gewappnet zu sein. Also sollte es ein Trainingslauf mit Wettkampf-Ambitionen für den in drei Wochen stattfindenden London-Marathon sein. Ja, wirklich, ich habe tatsächlich einen dortigen Startplatz - nach viermaligem, vergeblichem Bemühen erwischte mich der Glücksstrahl, am 23. April ist es soweit.
Zurück nach Berlin. Fast ein Pflichtlauf, wenn`s auch nur halblang ist. Also trab` ich mal los, dachte ich. Es lief, alles war gut, kein Weh-Wehchen, Wetter bestens, ganz entspannt. Bei Halbzeit kurz vor dem oberen Ku`Damm gab es noch immer keine Körpersignale, das gleichmäßige Trabertempo zu drosseln. Was blieb mir weiter übrig, das Ziel näherte sich unweigerlich. Und als ich plötzlich mir bekannte Renngesichter, um nicht Gegner zu sagen, ein- und überholte, die sonst eine Haus-Nr. besser dran sind, geriet ich nicht etwa in Euphorie, sondern dachte, aha, meine Tagesform passt. Na, gut, unter zwei Stunden war mein selbst gesetztes Limit. Zugegeben, nicht zum Bäume ausreißen, eher ein guter Schnitt, um beim Marathon im Bereich der Opa-Klasse M 75 nicht durchgereicht zu werden.
Was Wunder, als mich Lauffreunde aufmerksam machten, „hej, du bist Sieger.“ Stellt euch meine Verblüffung vor! Mit 1:57:39 Sieger, das kann nicht sein. Stimmte aber doch. Nur, wo waren die anderen, die Besseren? Bin ich der Einäugige unter den Nichtsehenden? Fakt bleibt wohl, dass alle anderen Mitläufer (oder vermeintlichen Konkurrenten) der gnadenlosen Uhr gegenüber eindeutig nicht so gute Karten hatten wie der überraschte Gewinner seiner Altersklasse und das bei international stark besetztem Feld. Einschränkung: Bei M 75 gab es nur 59 Meldungen, 48 erreichten das Ziel. Kein Vergleich zu anderen Altersgruppen, doch in der Alterskategorie nach oben wird es immer dünner, selbst wenn die demographische Vorhersage 100jährige auf dem Vormarsch sieht. Es bleibt dabei, nur wenige kommen an.
Heute beim Lauftreff kam es fast zu einer (schmeichelhaften) „Huldigung“ meines Resultats vom Sonntag, war ich doch bereits vor zwei Jahren als Neuling beim Eintritt in die Klasse der Erhabenen (ab 75 aufwärts) auf Sieg beim gleichen Rennen mit 1:49:59 ½ (sprich 1:50:00) gerannt. Eigentlich könnte das wurscht sein, aber den Freistart im nächsten Jahr (ääh, wieviel € gespart?) nehme ich „als Siegprämie“ gerne mit. Falls dadurch die Startgebühren erneut steigen sollten, verzichte ich selbstverständlich darauf, denn meine soziale Empathie entspricht immer den Notwendigkeiten der Allgemeinheit. Es wäre schön, wenn der unselige Drang nach immer mehr endlich auf Schmalspurgleise kommt, statt ständig auf der stark unfallträchtigen Überholspur andere auszubremsen (gilt auch für andere Bereiche).
Ach, lassen wir das, der Alltag hat uns längst wieder. Der 37. Berliner Halbmarathon ist abgehakt und somit Geschichte. Was bleibt, ist die Erinnerung an eine gute Veranstaltung und als Zuruf für jedermann und –frau: Laufen kann man immer und überall; es gibt ein gutes Gefühl dank der allgemeinen und leicht zugänglichen Möglichkeiten in Stadt und Land. Muss ja nicht unbedingt ein Rennen sein. Ist es unvermeidlich, mitmachen. Hinterher, wenn´s vorbei ist, ist es wunderbar. Und noch etwas (fast mein Wahlspruch zum Laufsport): Ich laufe eigentlich nur deshalb, weil ich hinterher duschen darf.

Horst

P.S. Die ausführliche Berichterstattung über den Halbmarathon-Tag haben fast alle Gazetten gebracht, darum ist es an dieser Stelle müßig, sich noch einmal darüber auszulassen. Ich bitte um Nachsicht.
Hotti
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 92
Registriert: 02.11.2008, 22:38

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Lauftreff-Termine 2017 | LT Bernd Hübner

Wer ist online?

0 Mitglieder