Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

18.07.15: 10. VR-Bank Run and Bike Team-Marathon

Infos und Berichte

18.07.15: 10. VR-Bank Run and Bike Team-Marathon

Beitragvon Hübi » 18.07.2015, 16:11

Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bleibt gesund! :top:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Silke ist mit ihrem Vater dabei!

Beitragvon Hübi » 18.07.2015, 16:14

Bild

Bild

Bild
[Fotos von Silke]

:icon_arrow: Auf geht's! :run: :rennrad: Toi, toi, toi :top: :top: :dance: :sport1:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bleibt gesund! :top:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Silke schreibt ...

Beitragvon Hübi » 19.07.2015, 15:50

Mensch, das war ein Wettkampf ... Temperatur war mit 28 Grad noch okay, aber teilweise brannte die Sonne ganz schön auf die Felder. Dafür waren die Wälder reinste Erholung. Das Profil war - zumindest für uns die nur selten Hügel oder Berge laufen - sehr anspruchsvoll. Mehrmals mussten wir gehen bzw das Rad schieben. Und die 260 Höhenmeter zu Veste von Coburg hoch schafften uns komplett. Mein Vater hatte noch viel mehr zu kämpfen als ich, ist ja auch schon 74 ( ältester Teilnehmer!). Immerhin ist er 9 km gelaufen, ich den Rest...

Die Veranstaltung an sich war super. Obwohl wir mit großem Abstand letzter waren, wurde auf uns gewartet und wir wurden jubelnd im Ziel empfangen. Zur Belohnung haben wir es auf sie Bühne geschafft und wurden als 3. der AK 111 geehrt :platz3: Insgesamt ein anstrengender, aber toller Lauf!

:icon_arrow: Herzliche Glückwünsche zum 3. Platz in der AK 111. :ja: :clap: :dance: :sport1:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bleibt gesund! :top:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Anbei noch ein paar Eindrücke vom Lauf und der Abschlussfeie

Beitragvon Hübi » 19.07.2015, 15:57

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Bleibt gesund! :top:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14594
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 18.07.15: 10. VR-Bank Run and Bike Team-Marathon

Beitragvon Kartenzwerg » 23.07.2015, 10:16

So, nun komme ich endlich mal dazu, auch ein paar Worte zu schreiben. Der "rasende Reporter" Hübi war ja schon fleißig...

Viel hinzuzufügen gibt es eigentlich nicht mehr:

Für meinen Vater und mich war es der erste Run & Bike, für meinen Vater übrigens auch der erste Marathon. Er wollte ursprünglich 10 - 12 km laufen, den Rest sollte ich übernehmen. Dabei hatten wir total das Profil unterschätzt. Es heißt ja "Fränkische Schweiz" und mein Vater wohnt bzw ich wohnte lange genug in der Gegend, aber die Hügel hatten wir erfolgreich verdrängt. Bis wir sie hoch mussten.

Ab km 2 klingelte hinter uns ein Rad und stellte sich als Besenrad vor. Das sollte uns dann dich nächsten 40 km auch nicht verlassen. Mit unerschütterlich gutem Humor hielt uns die Radlerin bei Laune... So ging es über Feldwege, Straßen, Radwege, über Felder und durch Wälder ein Mal rund um Coburg und ein Mal auch durch Coburg hoch zur Veste. Die Verpflegung war top und wurde auf Grund der Hitze nochmal verdichtet. Von Wasser, Schorle, Cola bis Obst, Melone, Nüsse, Salzgebäck war alles dabei. Und auch für uns Letzte gab es noch ausreichend. Die Helfer motivierten uns immer wieder, auch wenn manche bestimmt froh waren, als sie nach vielen Stunden in der Hitze Feierabend hatten...

Viel mehr gibt es zu dem Lauf auch nicht zu sagen. Mehrere Male sind wir gegangen/ haben geschoben, wir waren froh, als die Sonne weniger brannte und ein Windzug aufkam, es war gemein bei km 33 nur wenige Meter am Ziel vorbei laufen zu müssen, aber am Ende waren wir glücklich im Ziel. Und der Empfang war der Wahnsinn, so viele Teilnehmer und Helfer wie aus der Festhalle kamen. Die Sieger können nicht mehr bejubelt worden sein. Und was passiert, wenn man als ewig Letzter unterwegs ist? Jeder kennt einen und freute sich, dass wir gesund im Ziel waren. Sofort hatten wir ein Bier in der Hand und wurden daran erinnert, bloß nicht die Siegerehrung zu verpassen.

Die Festhalle war gerammelt voll, es gab Getränke und Pizza satt und die ersten konnten auch schon wieder tanzen. Naja, sie waren ja auch schon ein paar Stunden im Ziel... Auf der Bühne wurden wir als 3. der AK 111 geehrt. Normalerweise keine Erwähnung wert, 3. von Dreien zu werden. Aber diesen 3. Platz haben wir uns für das Durchhalten verdient. Bepackt mit Sekt und Geschenken ging es noch schnell unter die Dusche, bevor wir um 23:30 Uhr im Auto saßen. Ein langer Nachmittag/ Abend ging glücklich zu Ende.

Der Run & Bike ist wirklich eine schöne Veranstaltung. Mit nur 150 Teams war es sehr familiär und man hatte das Gefühl, auch die Helfer kannten sich alle. Mit 5:30 Stunden Letzte zu werden spricht für das starke Teilnehmerfeld. Aber darum ging es ja auch nicht. Es war ein toller Nachmittag für uns beide!
Wichtig ist aufm Platz.
Benutzeravatar
Kartenzwerg
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 318
Registriert: 04.02.2007, 20:19
Wohnort: Potsdam
Skype-Name: seggert

Re: 18.07.15: 10. VR-Bank Run and Bike Team-Marathon

Beitragvon Tetze » 24.07.2015, 15:22

AK 111 - da muss man erstmal hinkommen! Klasse Leistung, Glückwunsch! :clap:

(Und der Bericht liest sich sehr kurzweilig, ebenfalls Spitzenklasse!)
less running - more biking :icon_wink:
Benutzeravatar
Tetze
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 804
Registriert: 02.05.2011, 11:55
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: 18.07.15: 10. VR-Bank Run and Bike Team-Marathon

Beitragvon Kartenzwerg » 24.07.2015, 17:50

Vielen Dank, Tetze!

Den Bericht zu lesen sollte ja nicht 5:30 Stunden dauern wie der Lauf...

Und was die AK angeht: Dank der Ü70 meines Vaters hat es gerade so gereicht...
Wichtig ist aufm Platz.
Benutzeravatar
Kartenzwerg
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 318
Registriert: 04.02.2007, 20:19
Wohnort: Potsdam
Skype-Name: seggert



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Deutschland | Laufveranstaltungen 2015

Wer ist online?

0 Mitglieder