Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

19.06.2022: Mittsommer-Lauf, Jungfernheide

Infos und Berichte

Mittsommerlauf in Berlin

Beitragvon Fati62 » 14.06.2022, 14:00

Mittsommerlauf am Sonntag 19.6.22 um 4.45 Wer ist dabei?
Fati62
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.07.2018, 16:05

19.06.2022: Mittsommer-Lauf, Jungfernheide

Beitragvon Hübi » 14.06.2022, 17:06

Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14413
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Hammer Ergebnisse - von Platz 1 bis 15! Gratulation!

Beitragvon Hübi » 19.06.2022, 10:18

Bild

Gabi :ersterplatz :blumen:
Detlef :ersterplatz :blumen:
Judith :platz3: :blumen:
Fatima 5. Platz :win: :blumen:
Petra 6. Platz :win: :blumen:
Ziggy 5. Platz :win: :blumen:
Christian 15. Platz :win: :blumen:
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14413
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Fotos von Fatima ... | Danke, Fatima!

Beitragvon Hübi » 19.06.2022, 10:29

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Bild | Berlin-Marathon Jubilee Bild
Mobil: 0176 - 56 56 76 56
Meine Bestzeit 2:27:04 Std. beim 11. BERLIN-MARATHON 1984 :run: :throb:
Benutzeravatar
Hübi
Admin
Admin
 
Beiträge: 14413
Registriert: 21.12.2004, 00:41
Wohnort: Berlin-Zehlendorf

Re: 19.06.2022: Mittsommer-Lauf, Jungfernheide

Beitragvon Ziggy » 19.06.2022, 12:42

Ein schöner Lauf, auch wenn die Startzeit für uns ungewohnt früh war. Geplant war mit Sonnenaufgang, um 4:42 h.

Wegen eines umgestürzten Baumes, der erst noch aus dem Weg geräumt werden musste, verzögerte sich der Start auf 4:54 h. Auch musste der Streckenverlauf geändert und die Distanz um knapp 1 km von 10 auf 9 km verkürzt werden, weil ein zweiter umgestürzter Baum nicht zu entfernen war. Waldsterben im Jungfernheidepark. Viele Grüße an den Kletterwald. :icon_wink:

Der Veranstalter hatte die Strecke wirklich gut markiert und für eine ausreichende Versorgung mit Getränken und Obst gesorgt. Das Dosenbier war nur leider warm.

Auch bei der Siegerehrung traten bei der 10 km Distanz Unsicherheiten bezüglich der Platzierungen auf. Geehrt wurden jeweils je Distanz die drei schnellsten Frauen und Manner. Anfänglich wurden bei den Damen über 10 km drei Teilnehmerinnen geehrt, die alle schneller waren als die schnellsten Männer, was an sich schon ungewöhnlich ist. Außerdem fuhr vor dem ersten Mann das Führungsfahrrad. (?) Die Frauen hätten also noch davor laufen müssen. (!)

Weitere Indizien:
1. Die Drittplatzierte wunderte sich ebenfalls und sprach Gabi, die ihr dicht auf den Versen war, auch an weil sie keine Frau vor sich sah.
2. Außerdem scheinen Platz 1 + 2 nicht mit einer Ehrung gerechnet zu haben, weil die beiden Damen nicht mehr anwesend waren.

Das Malheur entstand, weil es keine Zwischenzeitnahme bei km 5 gab und einige für 10 km gemeldete, vermutlich wegen der Wärme und der feuchten Luft auf 5 km verkürzt, aber das nicht der Rennleitung gemeldet haben.

Hier könnte beim 5. Mittsommerlauf 2023 etwas nachgebessert werden.
Sonst war alles toll.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gabi und ich hängten, als wir Zuhause waren, noch einen echten 10er durch den südlichen Tegeler Forst dran.

Allen in Allem hat des Laufen heute wieder viel Spaß gemacht und es war schön, die anderen "Hübis" zu treffen.

Bild
"Kämpfe nicht mit dem Weg...Nimm was er dir gibt." aus "Born To Run" von Christopher McDougall, (c) 2010

"Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (c) Francis Picabia (1879-1951)

But: Don't forget to train your brain! Bild
Benutzeravatar
Ziggy
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 250
Registriert: 09.09.2009, 13:47
Wohnort: Berlin

Re: 19.06.2022: Mittsommer-Lauf, Jungfernheide

Beitragvon Ziggy » 19.06.2022, 13:01

Bild

Bild

Bild
"Kämpfe nicht mit dem Weg...Nimm was er dir gibt." aus "Born To Run" von Christopher McDougall, (c) 2010

"Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (c) Francis Picabia (1879-1951)

But: Don't forget to train your brain! Bild
Benutzeravatar
Ziggy
Foren Veteran
Foren Veteran
 
Beiträge: 250
Registriert: 09.09.2009, 13:47
Wohnort: Berlin

Re: 19.06.2022: Mittsommer-Lauf, Jungfernheide

Beitragvon Blaubeerpflücker » 22.06.2022, 10:44

Tolle Laufleistungen bei solch einer unwirtlichen Startzeit, und natürlich großartige Platzierungen. Gratuliere euch allen!

Ziggy hat geschrieben:Auch bei der Siegerehrung traten bei der 10 km Distanz Unsicherheiten bezüglich der Platzierungen auf. Geehrt wurden jeweils je Distanz die drei schnellsten Frauen und Manner. Anfänglich wurden bei den Damen über 10 km drei Teilnehmerinnen geehrt, die alle schneller waren als die schnellsten Männer, was an sich schon ungewöhnlich ist. Außerdem fuhr vor dem ersten Mann das Führungsfahrrad. (?) Die Frauen hätten also noch davor laufen müssen. (!)

Lieber Ziggy,
du hättest über diese "Unsicherheit" ganz gewiss nicht so ausführlich berichtet, wenn das Problem nach einer Minute erkannt worden wäre. Offenbar war aber die Siegerehrung dann wohl doch recht chaotisch und ihr Ablauf zog sich deswegen erheblich in die Länge.
Und dabei hätte doch der augenscheinlich recht unbedarfte Veranstalter nur einen kurzen Blick auf die gelaufenen Endzeiten werfen müssen, um zu erkennen, dass drei Hobbyläuferinnen wohl kaum fähig dazu sind, den 10-km-Weltrekord förmlich in Staub zu verwandeln.

Ziggy hat geschrieben:Ein schöner Lauf, auch wenn die Startzeit für uns ungewohnt früh war. Geplant war mit Sonnenaufgang, um 4:42 h.
Wegen eines umgestürzten Baumes, der erst noch aus dem Weg geräumt werden musste, verzögerte sich der Start auf 4:54 h. Auch musste der Streckenverlauf geändert und die Distanz um knapp 1 km von 10 auf 9 km verkürzt werden, weil ein zweiter umgestürzter Baum nicht zu entfernen war.

Von diesem außerordenlich kuriosen Ereignis erzählte ich gestern einem Lauffreund, dessen Humor recht speziell ist. Er glaubt nicht an Zufälle dieser Art und sprach sofort von einer gezielten Sabotageaktion. :icon_wink:

:snoopy:
Franko

Und wir sind nicht mehr zag,
unser Weg wird kein Weh sein,
wird eine lange Allee sein
aus dem vergangenen Tag.

Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Blaubeerpflücker
Foren Freak
Foren Freak
 
Beiträge: 153
Registriert: 07.05.2019, 13:07
Wohnort: Berlin-Friedenau



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Berlin | Laufveranstaltungen 2022

Wer ist online?

0 Mitglieder