Lauftreff Berlin | Hübis-Laufforum | LT Bernd Hübner | Seit 1999!

Laufsport Berlin | BERLIN läuft | Läufer-Hauptstadt Deutschlands | Sport soll Spaß machen | Einfach hinkommen und mitmachen

26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Infos und Berichte

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon MOSES » 27.04.2021, 12:15

AK hat geschrieben:
MOSES hat geschrieben:Gestern angemeldet !
Nur der "Bezahl-Button" ließ sich nicht öffnen....
Sollte ich einen Freistart haben :gruebel:
Hab mal ne Mail an den SCC geschrieben.
Bin aber sehr skeptisch , ob der BM tatsächlich stattfinden wird !

Oktoberfest fällt wahrscheindlich auch wieder aus ...


Ist schon sicher, das es ausfällt !
Ein schöner Biergarten ist mir auch tausendmal lieber, als dieses "Bad in der Menge" :icon_wink:
Hoffe, als Zweifachgeimpfter bald wieder in diesen Genuß zu kommen :icon_lol:
Jeder sieht nur, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.
Jubilee # 2474
1.264er Deutscher Meister - DM in Regensburg 1997 - 3:31:25 Std
Benutzeravatar
MOSES
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1076
Registriert: 30.07.2005, 11:28
Wohnort: 12045 Berlin

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon AK » 27.04.2021, 12:27

MOSES hat geschrieben:
AK hat geschrieben:
MOSES hat geschrieben:Gestern angemeldet !
Nur der "Bezahl-Button" ließ sich nicht öffnen....
Sollte ich einen Freistart haben :gruebel:
Hab mal ne Mail an den SCC geschrieben.
Bin aber sehr skeptisch , ob der BM tatsächlich stattfinden wird !

Oktoberfest fällt wahrscheindlich auch wieder aus ...


Ist schon sicher, das es ausfällt !
Ein schöner Biergarten ist mir auch tausendmal lieber, als dieses "Bad in der Menge" :icon_wink:
Hoffe, als Zweifachgeimpfter bald wieder in diesen Genuß zu kommen :icon_lol:


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 13979.html ...

Mit dem BM habe ich ja nur noch 3 Tagen, um mich zu entscheiden ...
Viele Grüße,

A.K.

"You must do the things you think you cannot do."
"Le futur appartient à ceux qui croient à la beauté de leurs rêves." -Eleanor Roosevelt
Nr. 69 - 18. Havellauf 2007
Bild
Benutzeravatar
AK
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 925
Registriert: 21.12.2004, 15:40

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon Frank P. » 27.04.2021, 14:33

Nun wird es ja auch für mich langsam Zeit, zu entscheiden, ob ich mich für den diesjährigen BM nun anmelde oder nicht.
Nach den Entwicklungen in den letzten vier Wochen halte ich es im Augenblick für sehr unwahrscheinlich und kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass der BM am 26. September stattfinden wird. Jedenfalls nicht in der Form, wie wir ihn kennen und lieben.

Der Veranstalter hat die Teilnahmebedingungen übrigens angepasst und Covid-19 explizit als höhere Gewalt definiert. Angesichts der sehr hohen Wahrscheinlichkeit, dass die 125 € Startgebühr nach einer Anmeldung direkt in den Sand gesetzt würden, werde ich mich wohl nicht anmelden. :icon_cry:
Drei Tage habe ich noch, mich anders zu entscheiden. Falls jemand gute Argumente hat, die mich umstimmen könnten, gerne her damit.
Zuletzt geändert von Frank P. am 27.04.2021, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Frank. #674 Jubilee Bild Homepage: https://frank-seite.de/
Benutzeravatar
Frank P.
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 334
Registriert: 07.01.2008, 20:38
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon AK » 27.04.2021, 15:01

Frank P. hat geschrieben:Der Veranstalter hat die Teilnahmebedingungen übrigens angepasst und Covid-19 explizit als höhere Gewalt definiert.
... danke!!! Das wusste uch nicht -> EIne wichtige Entscheidungshilfe!
Viele Grüße,

A.K.

"You must do the things you think you cannot do."
"Le futur appartient à ceux qui croient à la beauté de leurs rêves." -Eleanor Roosevelt
Nr. 69 - 18. Havellauf 2007
Bild
Benutzeravatar
AK
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 925
Registriert: 21.12.2004, 15:40

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon Frank P. » 27.04.2021, 16:14

Bitte sehr!

Teilnahmebedingungen, § 9 Haftung, Höhere Gewalt hat geschrieben:9.3 Absage, Abbruch, Höhere Gewalt
Ist die SCC EVENTS GmbH in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung, die sie nicht zu vertreten hat, oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen, die eine wirtschaftliche Durchführung unmöglich machen oder diese ganz oder in Teilen abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht der SCC EVENTS GmbH gegenüber den Teilnehmenden. ...
Als höhere Gewalt gelten Krieg, ... Epidemien, Pandemien wie COVID-19, ...
Liebe Grüße, Frank. #674 Jubilee Bild Homepage: https://frank-seite.de/
Benutzeravatar
Frank P.
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 334
Registriert: 07.01.2008, 20:38
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon AK » 27.04.2021, 16:27

Frank P. hat geschrieben:Bitte sehr!

Teilnahmebedingungen, § 9 Haftung, Höhere Gewalt hat geschrieben:9.3 Absage, Abbruch, Höhere Gewalt
Ist die SCC EVENTS GmbH in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung, die sie nicht zu vertreten hat, oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen, die eine wirtschaftliche Durchführung unmöglich machen oder diese ganz oder in Teilen abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht der SCC EVENTS GmbH gegenüber den Teilnehmenden. ...
Als höhere Gewalt gelten Krieg, ... Epidemien, Pandemien wie COVID-19, ...


DANKE Dir! Nun haben die dann auch keinen Stress etwas über den aktuellen Stand zu Äußern ... ich kann ihr Verhalten nachvollziehen, aber ich habe selbst auch keine Lust 125€ in den Sand zu setzen!
DANKE!
Viele Grüße,

A.K.

"You must do the things you think you cannot do."
"Le futur appartient à ceux qui croient à la beauté de leurs rêves." -Eleanor Roosevelt
Nr. 69 - 18. Havellauf 2007
Bild
Benutzeravatar
AK
Foren Mythos
Foren Mythos
 
Beiträge: 925
Registriert: 21.12.2004, 15:40

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon uliraffel » 27.04.2021, 18:35

Wenn hier von Schadenersatz die Rede ist, ist damit m.E. eben nicht die Rückerstattung der Teilnehmergebühr gemeint, sondern z.B. die Erstattung von Flugkosten und Hotelkosten, wenn der Teilnehmer umsonst anreist oder diese nur kostenpflichtig beim Reiseveranstalter stornieren kann.
Benutzeravatar
uliraffel
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 102
Registriert: 28.09.2005, 13:05
Wohnort: Berlin

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon Frank P. » 27.04.2021, 18:51

Danke für Deinen Beitrag, Uli.
Zu Rückerstattung von Teilnahmegebühren bei Absage der Veranstaltung steht in den Teilnahmebedingungen sonst nichts.
Meinst Du also oder meint Ihr also, dass sich gegenüber den alten Teilnahmebedingungen vor dem BM 2020 für den Kunden nichts verschlechtert hat hinsichtlich der Erstattung der Teilnahmegebühren bei Absage der Veranstaltung? Können diejenigen, die sich vor kurzem für den BM 2021 angemeldet haben oder dies möglicherweise noch schnell tun wollen, genauso damit rechnen wie die Anmelder vor einem Jahr, dass bei Veranstaltungsabsage Ihnen die Teilnehmergebühren rückerstattet werden oder die Anmeldung auf das Folgejahr übertragen wird?
Liebe Grüße, Frank. #674 Jubilee Bild Homepage: https://frank-seite.de/
Benutzeravatar
Frank P.
Foren Held
Foren Held
 
Beiträge: 334
Registriert: 07.01.2008, 20:38
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon Blaubeerpflücker » 27.04.2021, 19:21

Besten Dank, @Frank P., für dein Stöbern in den SCC-Teilnahmebedingungen, die ich mir in all den Jahren noch nie durchgelesen habe. Richtig, die Ergänzung um Covid-19 muss dabei ja im vergangenen Herbst erfolgt sein. Was dort aber alles noch aufgeführt wird, hat mich doch schon etwas zusammenzucken lassen:

"Als höhere Gewalt gelten Krieg, kriegsähnlicher Zustand, Aufruhr, Streiks, rechtmäßige Aussperrungen, Mangel an Energie oder Rohstoffen, Revolution, Rebellion, Militär- oder Zivilputsch, Terror, Reaktorunfälle, Ausschreitungen, Embargo, Epidemien, Pandemien wie COVID-19, Feuer, Orkan oder andere Unwetter im Ausmaß einer Katastrophe sowie Naturereignisse wie beispielsweise Erdbeben und Erdrutsch."

Ich denke mal, es wurde dabei an alles gedacht, jegliche Eventualität berücksichtigt und rein gar nichts vergessen. Allenfalls hätte man diese Liste des Grauens noch um Hochwasser ergänzen können, dann wenn nämlich die Spree über ihre Ufer tritt und den Start-/Zielbereich meterhoch überflutet.

Aus heutiger Sicht fällt es natürlich auch mir schwer, daran zu glauben, dass Ende September 45.000 Läuferinnen und Läufer aus rund 150 Nationen durch die Straßen Berlins hecheln werden. Es sind aber noch fünf Monate bis dahin, in denen sich die gesundheitliche Lage ganz entscheidend verbessern wird. Ich schenke den tagtäglichen Aussagen aller Verantwortlichen Glauben und bin daher diesbezüglich optimistisch!

:run:
Franko
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.

Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Blaubeerpflücker
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 112
Registriert: 07.05.2019, 13:07
Wohnort: Berlin-Friedenau

Re: 26.09.2021: 47. BMW BERLlN-MARATHON

Beitragvon MOSES » 28.04.2021, 12:09

Na gut, daß ich noch nicht bezahlt habe bzw. bezahlen konnte :icon_wink:
Jeder sieht nur, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.
Jubilee # 2474
1.264er Deutscher Meister - DM in Regensburg 1997 - 3:31:25 Std
Benutzeravatar
MOSES
Foren König
Foren König
 
Beiträge: 1076
Registriert: 30.07.2005, 11:28
Wohnort: 12045 Berlin

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Berlin | Laufveranstaltungen 2021

Wer ist online?

0 Mitglieder